FES / Veranstaltungen / Forum NRW

Veranstaltungen KommunalAkademie

Unsere nächsten Veranstaltungen können Sie folgender Liste entnehmen.

   Suchergebnisse:

Gefunden: 5

Titel der Veranstaltung 208515 Praxisseminar Social Media Management - Politische Öffentlichkeitsarbeit im Internet für Fortgeschrittene
Beschreibung Sie sind bereits bei Facebook, nutzen vielleicht Twitter oder Instagram und sind überzeugt: Ohne das Internet und die Sozialen Medien werden wir in Zukunft keinen Erfolg haben? Und Sie möchten Ihre Arbeit im Internet professionalisieren und nachhaltig verbessern? Dann ist dieses Seminar genau richtig für Sie.
Wir erarbeiten zusammen eine ganzheitliche Strategie für die Öffentlichkeitsarbeit von Gremien, Parteien, Mandatsträger_innen und Kandidat_innen. Dabei beziehen wir alle aktuellen und relevanten Medien und Kommunikationskanäle mit ein und stellen sicher, dass sie sich perfekt ergänzen.

In diesem Seminar steht die Praxis an erster Stelle. Alle Inhalte werden mit entsprechenden Übungen untermauert. Wir werden zusammen bloggen, machen Fotos und drehen ein Video.

Dieses Praxisseminar richtet sich an Fortgeschrittene. Kenntnisse im Internet, insbesondere bei Facebook, werden daher vorausgesetzt.
Ansprechpartn. Jennifer Heinzen
Termin: Freitag, 10.11.17 bis Samstag, 11.11.17
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Bonn
Kontaktanschrift Friedrich Ebert Stiftung e. V.
KommunalAkademie
Jennifer Heinzen
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
e-Mail jennifer.heinzen@fes.de
Teilnehmerpauschale 60,00 Euro
Material: P17580009_SocialMediaIINovember2017.pdf
Formular für nähere Informationen oder für die Anmeldung zur Veranstaltung 208515

Titel der Veranstaltung 209167 Rhetorik II - Schlagfertig diskutieren
Beschreibung Argumente treffsicher vorbringen und dabei Kompetenz und Sympathie ausstrahlen - das setzt konzentriertes Zuhören voraus und gehört zu Ihrer Arbeit. Unser Training mit Videoaufnahmen befähigt Sie dazu und stärkt Sie für die kommunalpolitische Auseinandersetzung. Aus dem Inhalt: Übungen zum Zuhören und Strukturieren, Amerikanische Debatte als partnerschaftlicher Dialog und Würdigung des politischen Gegners, Wie setze ich mich gegen unfaire Kontrahent_innen durch? Das Seminar richtet sich an Interessierte, die bereits Vorkenntnisse von Rhetorik mitbringen und zum Beispiel unser Basis-Seminar Rhetorik 1 besucht haben.
Ansprechpartn. Christine Stolpe
Termin: Freitag, 10.11.17 bis Samstag, 11.11.17
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Hachestraße 10
45127 Essen
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung
KommunalAkademie
Christine Stolpe
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
e-Mail christine.stolpe@fes.de
Teilnehmerpauschale 60,00 Euro
Material: Programm_KomAka_Rhetorik2.pdf
Formular für nähere Informationen oder für die Anmeldung zur Veranstaltung 209167

Titel der Veranstaltung 208969 Modul III: Strategisches Steuern mit Zielen sowie Kommunalfinanzen
Beschreibung NEU:
Jung - engagiert - erfolgreich!
Die junge KommunalAkademie kompakt
Jung im Rat?
Wer sich um ein Mandat bewirbt, dafür wochenlang Wahlkampf macht und dann tatsächlich - jung an Jahren - im Stadtrat oder Kreistag sitzt, wird bald feststellen: So einfach ist die Sache nicht. Erleben, wie eine Fraktion arbeitet, welche Verantwortung auf einem lastet, einen Haushalt verstehen lernen, Sachzwängen ausgesetzt sein, die Schachzüge der anderen Fraktionen erleben, die Taktik der Verwaltung durchschauen ... Und damit ist noch keine Politik umgesetzt. Wie kann es da gelingen, sich gut aufzustellen für die politische Arbeit?

Intensiv und effektiv
Als jüngere Engagierte sind Sie in den kommunalen Gremien häufig Einzelkämpfer_
innen. In der jungen KommunalAkademie kompakt erfahren Sie, dass Sie nicht allein sind und wie Sie gemeinsam stärker werden. Die Teilnehmenden durchlaufen in vier Modulen eine Art "personal training". Neben der Vermittlung von Basiswissen geben wir Ihnen Strategien an die Hand, die Ihnen helfen, erfolgreich Kommunalpolitik zu machen. Wir bearbeiten zusammen das Verhältnis von Politik, Verwaltung und Bürgerschaft, den Umgang mit Themen, Projekten und Widerständen sowie das Verständnis Ihrer eigenen Rolle und Persönlichkeitsentwicklung. Wie man den Haushalt politisch anpackt, Bürgermeister_innen auf Augenhöhe begegnet oder die NRW-Gemeindeordnungrichtig anwendet - das alles zeigen wir Ihnen an vier Wochenenden, an denen Sie mit Ihren Erwartungen und Erfahrungen im Vordergrund stehen.

Modul I: Kommunales Selbstverständnis, Rollen und Kompetenzen
Was macht die Kommunalpolitik aus? Wie sieht die Zukunft der Stadt eigentlich aus? Welche Rolle habe ich im Geflecht von Bürgerschaft, kommunalen Interessen und organisierter Politik? Was sind die Themen, wie finde ich sie? Kann man Themen setzen? Kann man sie auch durchsetzen?

Modul II: Bürgermitwirkung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Eine gute Öffentlichkeitsarbeit und eine wirksame Bürgermitwirkung sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunalpolitik. Wir fragen nach den richtigen Formen von Vermittlung, Partizipation und Akzeptanz wie auch nach den Partnern: Presse, Partei, organisierte und nicht organisierte Öffentlichkeit. Wie gehe ich damit um? Was bedeutet Bürgermitwirkung im Zeitalter von Internet, Blogs und Abstimmungen im Netz?

Modul III: Strategisches Steuern mit Zielen sowie Kommunalfinanzen
Der kommunale Haushalt wird als wesentliches politisches Steuerungsinstrument vorgestellt und im Rahmen der kommunalen Ressourcen betrachtet. In die Steuerung mit Zielen und Zielvereinbarungen wird ebenso wie in das Controlling eingeführt.

Modul IV: Was ist der Schlüssel meines kommunalpolitischen Erfolges? - Politische Einordnung und Netzwerkarbeit
Wie viel Parteipolitik steckt tatsächlich in der Kommunalpolitik? Wie notwendig sind Bündnisse, und wie kann ich sie schmieden? Wie gehe ich mit "Generationenkonflikten" in meiner Fraktion um? Welche Rolle hat die politische Persönlichkeit? Kommunal- und Landespolitiker "aus der ersten Reihe" stehen zu einem Abschlussgespräch zur Verfügung.

Die vier Module können nur "im Paket" gebucht werden.

Bewerbung: Interessierte bitten wir um ein kurzes, formloses Motivationsschreiben. Die Plätze werden bevorzugt an Teilnehmer_innen vergeben, die bereits ein kommunales Mandat innehaben.

Termine 2017
Modul I: 22./23. September
Modul II: 20./21. Oktober
Modul III: 17./18. November
Modul IV: 08./09. Dezember
Ansprechpartn. Jennifer Heinzen
Termin: Freitag, 17.11.17 bis Samstag, 18.11.17
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Bonn
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
Kommunalakademie
Jennifer Heinzen
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
e-Mail jennifer.heinzen@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Material: P17580026_Modul_III_2017.pdf
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 208969

Titel der Veranstaltung 208971 Führen mit Herz und Verstand
Beschreibung Voraussetzung für erfolgreiche Führung sind Führungskräfte, die sich selbst und ihre Gegenüber als Partner_innen verstehen. Zu dieser Partnerschaft gehört die klare Festlegung von Fach- und Sachkompetenzen sowie zielorientiertes und umsichtiges Führungsverhalten.
Die Inhalte "Kommunikation - Motivation - Führung" gehören zusammen, ergänzen sich und führen zu einem ganzheitlichen Führungsverhalten. Voraussetzung für erfolgreiches (kommunalpolitisches) Handeln ist die Fähigkeit, Situationen richtig einschätzen zu können und sich selbst aktiv einzubringen. Grundlagen dafür sind Ausdauer, Toleranz, Offenheit und die Fähigkeit zur sensiblen Eigen- und Fremdwahrnehmung. Der eigenen Überzeugung treu bleiben, sich anpassen oder Widerstand leisten? Der richtige Umgang mit der eigenen Fraktion, anderen Fraktionen, der Verwaltung und den Bürger_innen ist erlernbar.
Das Seminar richtet sich an Vorsitzende und Vorstandsmitglieder.
Ansprechpartn. Jennifer Heinzen
Termin: Freitag, 24.11.17 bis Samstag, 25.11.17
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Gelsenkirchen
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
Kommunalakademie
Jennifer Heinzen
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
e-Mail jennifer.heinze@fes.de
Teilnehmerpauschale 50,00 Euro
Material: P17580027FuehrenmitHerz2017.pdf
Formular für nähere Informationen oder für die Anmeldung zur Veranstaltung 208971

Titel der Veranstaltung 208970 Modul IV: Was ist der Schlüssel meines kommunalpolitischen Erfolges? - Politische Einordnung und Netzwerkarbeit
Beschreibung NEU:
Jung - engagiert - erfolgreich!
Die junge KommunalAkademie kompakt
Jung im Rat?
Wer sich um ein Mandat bewirbt, dafür wochenlang Wahlkampf macht und dann tatsächlich - jung an Jahren - im Stadtrat oder Kreistag sitzt, wird bald feststellen: So einfach ist die Sache nicht. Erleben, wie eine Fraktion arbeitet, welche Verantwortung auf einem lastet, einen Haushalt verstehen lernen, Sachzwängen ausgesetzt sein, die Schachzüge der anderen Fraktionen erleben, die Taktik der Verwaltung durchschauen ... Und damit ist noch keine Politik umgesetzt. Wie kann es da gelingen, sich gut aufzustellen für die politische Arbeit?

Intensiv und effektiv
Als jüngere Engagierte sind Sie in den kommunalen Gremien häufig Einzelkämpfer_
innen. In der jungen KommunalAkademie kompakt erfahren Sie, dass Sie nicht allein sind und wie Sie gemeinsam stärker werden. Die Teilnehmenden durchlaufen in vier Modulen eine Art "personal training". Neben der Vermittlung von Basiswissen geben wir Ihnen Strategien an die Hand, die Ihnen helfen, erfolgreich Kommunalpolitik zu machen. Wir bearbeiten zusammen das Verhältnis von Politik, Verwaltung und Bürgerschaft, den Umgang mit Themen, Projekten und Widerständen sowie das Verständnis Ihrer eigenen Rolle und Persönlichkeitsentwicklung. Wie man den Haushalt politisch anpackt, Bürgermeister_innen auf Augenhöhe begegnet oder die NRW-Gemeindeordnungrichtig anwendet - das alles zeigen wir Ihnen an vier Wochenenden, an denen Sie mit Ihren Erwartungen und Erfahrungen im Vordergrund stehen.

Modul I: Kommunales Selbstverständnis, Rollen und Kompetenzen
Was macht die Kommunalpolitik aus? Wie sieht die Zukunft der Stadt eigentlich aus? Welche Rolle habe ich im Geflecht von Bürgerschaft, kommunalen Interessen und organisierter Politik? Was sind die Themen, wie finde ich sie? Kann man Themen setzen? Kann man sie auch durchsetzen?

Modul II: Bürgermitwirkung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Eine gute Öffentlichkeitsarbeit und eine wirksame Bürgermitwirkung sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kommunalpolitik. Wir fragen nach den richtigen Formen von Vermittlung, Partizipation und Akzeptanz wie auch nach den Partnern: Presse, Partei, organisierte und nicht organisierte Öffentlichkeit. Wie gehe ich damit um? Was bedeutet Bürgermitwirkung im Zeitalter von Internet, Blogs und Abstimmungen im Netz?

Modul III: Strategisches Steuern mit Zielen sowie Kommunalfinanzen
Der kommunale Haushalt wird als wesentliches politisches Steuerungsinstrument vorgestellt und im Rahmen der kommunalen Ressourcen betrachtet. In die Steuerung mit Zielen und Zielvereinbarungen wird ebenso wie in das Controlling eingeführt.

Modul IV: Was ist der Schlüssel meines kommunalpolitischen Erfolges? - Politische Einordnung und Netzwerkarbeit
Wie viel Parteipolitik steckt tatsächlich in der Kommunalpolitik? Wie notwendig sind Bündnisse, und wie kann ich sie schmieden? Wie gehe ich mit "Generationenkonflikten" in meiner Fraktion um? Welche Rolle hat die politische Persönlichkeit? Kommunal- und Landespolitiker "aus der ersten Reihe" stehen zu einem Abschlussgespräch zur Verfügung.

Die vier Module können nur "im Paket" gebucht werden.

Bewerbung: Interessierte bitten wir um ein kurzes, formloses Motivationsschreiben. Die Plätze werden bevorzugt an Teilnehmer_innen vergeben, die bereits ein kommunales Mandat innehaben.

Termine 2017
Modul I: 22./23. September
Modul II: 20./21. Oktober
Modul III: 17./18. November
Modul IV: 08./09. Dezember
Ansprechpartn. Jennifer Heinzen
Termin: Freitag, 08.12.17 bis Samstag, 09.12.17
Uhrzeit: 17:00 Uhr (erster Tag) bis 17:00 Uhr (letzter Tag)
Veranstaltungsort Bonn
Kontaktanschrift Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.
Kommunalakademie
Jennifer Heinzen
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
e-Mail jennifer.heinze@fes.de
Teilnehmerpauschale keine
Material: Programm_Modull_IV_2017.pdf
Formular zum Anfordern näherer Informationen zur Veranstaltung 208970