SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Themenportal Gender, Jugend

  • FES Beirut | Gender Weltweit | Newsslider

    Eine feministische Syrienpolitik der EU

    Wie eine holistische Perspektive die Grundlage der EU-Außenpolitik zu Syrien bilden kann, zeigen Nora-Elise Beck und Barbara Mittelhammer in einer...


    weitere Informationen
  • 20.05.2021 | Gender Weltweit | Newsslider | Interview

    Solidarität „walten lassen“. Hegemoniale Denkmuster im transnationalen Feminismus

    Nikita Dhawan im Interview zu der Frage, wie wir grenzüberschreitende feministische Bündnisse schließen können, ohne anderen unsere hegemonialen...


    weitere Informationen
  • 01.04.2021 | Digitalisierung | Gender, Feminismus, Gleichberechtigung, Jugend, Senioren | Jugend | Veranstaltung | Newsslider

    Angebote zur Landtagswahl 2022: "Rettet die Wahlen"

    Pünktlich zu den Landtagswahlen in NRW bieten wir Workshops für Jugendliche ab Klassenstufe 10 an (auch für berufliche Schulen geeignet). Das Angebot...


    weitere Informationen
  • 24.03.2021 | Demokratie | Gender Weltweit | Klimawandel, Energie und Umwelt | Newsslider | Rückblicke

    Starke Stimmen des Widerstands aus Brasilien

    Indigene, feministische und schwarze Bewegungen sind starke Beispiele für Widerstand: Die »Berliner Brasiliendialoge« diskutierten Auswege aus den...


    weitere Informationen

Ansprechpartnerin:

Dr. Stefanie Elies

030 26935-7317
Stefanie.Elies(at)fes.de

 

 

 

 

Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

  • Gender
  • Jugend

weitere Informationen


Gender Matters

Geschlecht ist auf vielfältige Weise in unser Leben und unsere Gesellschaft eingewoben: Gender matters! Doch es wird auch dazu benutzt, um auf verschiedene Art und Weise in der Gesellschaft Differenz, Ungleichheit, Hierarchien, Benachteiligungen und Unterdrückung zu schaffen. Das ist ungerecht. Das zu ändern und individuelles wie gesellschaftliches Leben geschlechtergerecht und vielfältig zu gestalten, ist daher ein zentraler Aspekt von Gerechtigkeit - der Aspekt der Geschlechtergerechtigkeit. weiter

Jugend

Wir wollen junge Menschen für Demokratie gewinnen und ihre demokratische Teilhabe stärken. Dafür entwickeln wir innovative Angebote der politischen Jugendbildung. Sowohl einzelne Jugendliche als auch ganz Schulklassen oder andere Jugendgruppen sind bei uns herzlich willkommen. Wir richten aber auch Veranstaltungen aus, bei denen Entscheidungsträger_innen, Multiplikator_innen, Fachpublikum und die interessierte Öffentlichkeit über aktuelle jugendpolitische Themen in einen Dialog treten. weiter

Veranstaltungen

freie Plätze
Anna Radlbeck
Montag, 21.02.22 - Online

Abgehängt in der Krise ? Die Situation von Kindern und Jugendlichen in der Pandemie

Keine Schule, kein Sport, keine Freunde. Die Pandemie hat gravierende Folgen für die Psyche von Kindern und Jugendlichen. Der Verlust von Begegnungen, Freundschaften und Cliquentreffen und der Rückzug...


freie Plätze
Donnerstag, 03.03.22 - Online

Die digitale Buchvorstellung: 'Die Vernachlässigten. Generation Corona: Wie uns Schule und Politik im Stich lassen'


freie Plätze
Mittwoch, 16.03.22 - Web-Seminar

Jugendarbeit in der Kommune

+++ ANMELDUNG MIT MOTIVATIONSBESCHREIBUNG +++

Jugendarbeit ist eine Pflichtaufgabe der Landkreise und Kommunen. So legen unter anderem das SGB VIII zur Kinder- und Jugendhilfe sowie das Kommunalgesetz...


Publikationen

Maier, Tanja

Re:framing gender

Geschlechtergerechte politische Kommunikation verstehen und umsetzen
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (2 MB, PDF-File)


Greven, Thomas

Die besten Comics und Graphic Novels zum Thema Rechtsextremismus

Berlin, 2021

Publikation herunterladen (520 KB, PDF-File)


Lochau, Lea

Utøya: 10 Jahre danach

International vernetzter Rechtsextremismus und Handlungsmöglichkeiten von internationalistischen Jugendverbänden
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (230 KB, PDF-File)


nach oben