SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
09.03.2021

Wir sind jetzt hier. Geschichten über das Ankommen

Online-Filmvorführung und Gespräch, 9. März 2021.

Seit 2015 waren sie die Angstgegner aller Integrationsskeptiker_innen: Junge Männer, die allein aus Syrien oder Afghanistan, aus Somalia, Eritrea oder dem Irak nach Deutschland flohen. Sie wurden zur Projektionsfläche für Zweifel und Sorgen genauso wie für plumpen Rassismus. Zugleich wurde viel häufiger über sie gesprochen als mit ihnen - dort setzt der Film Wir sind jetzt hier. Geschichten über das Ankommen in Deutschland an.

Mit:
Dr. Bärbel Kofler, MdB, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe
Azim Fakhri, Protagonist im Film "Wir sind jetzt hier"
Niklas Schenck, Regisseur
Claudia Steinke, Sprecherin der Ökumenischen Unterstützerkreises Tutzing

Moderation: Udo Hahn, Evangelische Akademie Tutzing

Lesen Sie hier den Veranstaltungsbericht "Ich dachte, es wäre leicht und es ginge schnell" auf der Website der Evangelischen Akademie Tutzing.

In Kooperation mit der Evangelischen Akademie Tutzing

BayernForum | FES Bayern

Redaktion
Susan Javad
fmi(at)fes.de

Kontakt
Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

zu den thematischen Ansprechpartner_innen

NEU: Fokus Migration und COVID-19

Alle Beiträge gibt's hier!

nach oben