SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Klimawandel, Energie und Umwelt

Dienstag, 27.03.18 20:30 - Markkleeberger Rathaus, Rathausplatz 1, Kleiner Lindensaa

Wie weiter mit der Energiewende?


Terminexport im ICS-Format

Bild: Energiewende von Thomas Glöß

Wie gestaltet sich der Prozess der Energiewende in Deutschland und welcher Stand wurde bislang erreicht? Die USA sind im vergangenen Jahr aus dem Pariser Klimaabkommen ausgetreten und wurden dafür heftig kritisiert. Aber auch Deutschland wird die gestellten Klimaziele bis 2020 nicht erreichen. Was sind die Ursachen dafür und wie geht es weiter?

Worin bestehen die aktuellen Herausforderungen der Energiewende auf globaler, europäischer und nationaler Ebene? Kann es eine gemeinsame europäische Energiewende geben?
Welche Ziele verfolgt der Koalitionsvertrag auf Bundesebene? Wie werden sich die Strompreise entwickeln? Wann kommt der Ausstieg aus der Braunkoh-le? Besteht die reale Gefahr eines Black Outs? Und wie gestalten die Kommunen in Sachsen und der Leipziger Region die Energiewende?
Über diese und Ihre Fragen möchten wir gemeinsam ins Gespräch kommen.


Im Gespräch:

  • Karsten Schütze, Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg
  • Tim Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM)
  • Uwe Hitschfeld, Unternehmer, Leiter des Arbeitskreises Energie in der SPD Sachsen
  • Dr. Martin David, Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, UFZ
  • Robert Burdy, Fernsehjournalist, MDR Aktuell (Gesprächsleitung)
27-03-18 - Markkleeberg
freie Plätze

Wie weiter mit der Energiewende?

Veranstaltungsnummer: 224501

Ort: Markkleeberger Rathaus, Rathausplatz 1, Kleiner Lindensaal

Wie gestaltet sich der Prozess der Energiewende in Deutschland und welcher Stand wurde bislang erreicht? Die USA sind im vergangenen Jahr aus dem Pariser Klimaabkommen ausgetreten und wurden dafür heftig kritisiert. Aber auch Deutschland wird die gestellten Klimaziele bis 2020 nicht erreichen. Was sind die Ursachen dafür und wie geht es weiter?

Worin bestehen die aktuellen Herausforderungen der Energiewende auf globaler, europäischer und nationaler Ebene? Kann es eine gemeinsame europäische Energiewende geben?
Welche Ziele verfolgt der Koalitionsvertrag auf Bundesebene? Wie werden sich die Strompreise entwickeln? Wann kommt der Ausstieg aus der Braunkoh-le? Besteht die reale Gefahr eines Black Outs? Und wie gestalten die Kommunen in Sachsen und der Leipziger Region die Energiewende?
Über diese und Ihre Fragen möchten wir gemeinsam ins Gespräch kommen.


Im Gespräch:

  • Karsten Schütze, Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg

  • Tim Hartmann, Vorstandsvorsitzender der Envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM)

  • Uwe Hitschfeld, Unternehmer, Leiter des Arbeitskreises Energie in der SPD Sachsen

  • Dr. Martin David, Helmholtz Zentrum für Umweltforschung, UFZ

  • Robert Burdy, Fernsehjournalist, MDR Aktuell (Gesprächsleitung)


Flyer ansehen...



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.


FES @ #COP27
Weltklimakonferenz

FES @ #COP27

Wie weiter mit dem Pariser Abkommen? Einschätzungen, Analysen und Beiträge junger Aktivist_innen von den jährlich stattfindenden Weltklimakonferenzen. weiter

Position

Unsere sechs Botschaften für die Internationale Klima- und Energiepolitik weiter

nach oben