Klimawandel, Energie und Umwelt

Umlenken!

Durch eine Reform der Subventionen für fossile Energieträger können wir die Energiewende voranbringen und das Klima schützen.

Bild: von iStock/baranozdemir

Ambitionierte Ziele im Klimaschutz

Deutschland und Europa haben sich bei der Umstellung ihres Energiesystems auf den Weg gemacht. Im Rahmen des deutschen Klimaschutzgesetzes sollen die Emissionen bis ins Jahr 2030 um mehr als 60 Prozent gesenkt werden. Dafür steigt Deutschland unter anderem schrittweise aus der Kohle aus, der Ausbau erneuerbarer Energien soll stärker vorangetrieben und Effizienzmaßnahmen, wie beispielsweise die energetische Gebäudesanierung, umgesetzt werden.

17 Milliarden Euro Subventionen für fossile Energieträger

Um diesen Umbau möglichst effizient zu gestalten, müssen auch bestehende Subventionstatbestände für fossile Energieträger stärker als bisher in den Fokus genommen und reformiert werden. Für unsere neue Studie hat das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) den Umfang von direkten Finanzhilfen, Steuervergünstigungen und anderen Regelungen mit Subventionswirkung, die den Einsatz fossiler Energieträger aktuell begünstigen, zusammengetragen: insgesamt 17 Milliarden Euro pro Jahr.

Anreize setzen, Strukturwandel gestalten

Ziel einer Reform der bestehenden Subventionen im Energiesektor muss sein, Anreize für den Umstieg auf klimafreundliche Technologien zu setzen. Branchen und Unternehmen, die auf niedrige Energiepreise angewiesen sind, um international wettbewerbsfähig zu sein, sollten in dieser Transformation gezielt unterstützt werden. Getreu dem Motto: Subventionen abbauen, Strukturwandel gestalten, Klima schützen!

Ansprechpartner in der FES: Max Ostermayer

 

Umlenken!

Subventionen abbauen, Strukturwandel gestalten, Klima schützen
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (575 KB, PDF-File)


Ähnliche Beiträge

Matthias Jobelius

Ein Sozialdemokratisches Programm für ein klimaneutrales Europa

weitere Informationen

06.07.2020

"Man vergisst die menschlichen Dramen dahinter"

weitere Informationen

Henrik Maihack

Kampf um Ressourcen am Horn von Afrika in Folge des Klimawandels

weitere Informationen
FES @ #COP25
Weltklimakonferenz

FES @ #COP25

Wie weiter mit dem Pariser Abkommen? Einschätzungen, Analysen und Beiträge junger Aktivist_innen von den jährlich stattfindenden Weltklimakonferenzen. weiter

Nachhaltigkeit, Energiewende & Fairer Tourismus
Online-Weiterbildung

Nachhaltigkeit, Energiewende & Fairer Tourismus

Was kann auf dem Weg zu nachhaltigen Strukturen getan werden? Was bedeutet die Energiewende genau? Die FES Onlineakademie lädt dazu ein, mehr über Nachhaltigkeit zu lernen. weiter

nach oben