SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Krieg in der Ukraine: Zeitenwende für Frieden und Sicherheit

Donnerstag, 19.01.23 18:00 - Studentenclub Bärenzwinger Brühlscher Garten 1, 01067 Dresden

Neue Bündnisse, alte Probleme?! Wie die Zeitenwende zu mehr außenpolitischer Glaubwürdigkeit und weniger Abhängigkeit führen könnte


Terminexport im ICS-Format

Kristin Helberg und Pia Heine im Gespräch

Bild: FES 472x315Px NeueBu ndnisse 2022 von www.kollektivdesign.com

Die von Bundeskanzler Olaf Scholz ausgerufene Zeitenwende soll eine Umkehr in der Außen- und Sicherheitspolitik begründen, aber leitet sie wirklich eine neue Ära ein? Deutschland will militärisch mehr Verantwortung übernehmen, für Menschenrechte eintreten und sich wirtschaftlich wie energiepolitisch unabhängig von problematischen Partnern machen. Doch wie kann das gelingen in einer multipolaren Welt, die zunehmend von Autokraten dominiert wird? Drohen im Zuge der Energiewende nicht erneut Abhängigkeiten von autoritären Regimes, insbesondere in Nahost und Nordafrika? Und wie lassen sich deutsche Interessen im Rahmen einer wertebasierten Außenpolitik sichern?

Mit Kristin Helberg, Journalistin und Nahost-Expertin

Moderation: Pia Heine, Leipzig

www.kollektivdesign.com
19-01-23 - Dresden
freie Plätze

Neue Bündnisse, alte Probleme?! Wie die Zeitenwende zu mehr außenpolitischer Glaubwürdigkeit und weniger Abhängigkeit führen könnte

Veranstaltungsnummer: 264725als .ics herunterladen

Die von Bundeskanzler Olaf Scholz ausgerufene Zeitenwende soll eine Umkehr in der Außen- und Sicherheitspolitik begründen, aber leitet sie wirklich eine neue Ära ein? Deutschland will militärisch mehr Verantwortung übernehmen, für Menschenrechte eintreten und sich wirtschaftlich
wie energiepolitisch unabhängig von problematischen Partnern machen. Doch wie kann das gelingen in einer multipolaren Welt, die zunehmend von Autokraten dominiert wird? Drohen im Zuge der Energiewende nicht erneut Abhängigkeiten von autoritären Regimes, insbesondere in Nahost und Nordafrika? Und wie lassen sich deutsche Interessen im Rahmen einer wertebasierten Außenpolitik sichern?

Gespräch mit:

  • Kristin Helberg, Journalistin und Nahost-Expertin


Moderation:

  • Pia Heine, Historikerin Leipzig



Eintritt frei!



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.


Themenportal

Frieden und Sicherheit

Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg und Gewalt. Menschen sind erst dann "sicher", wenn sie ihre Potenziale frei entfalten können. Frieden und menschliche Sicherheit sind die Konzepte, auf denen unser friedens- und sicherheitspolitisches Engagement beruht. weiter

FES ROCPE Wien

Das FES-Regionalbüro für Kooperation und Frieden in Europa (FES ROCPE) in Wien widmet sich den Herausforderungen für Frieden und Sicherheit in Europa seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion vor einem Vierteljahrhundert, die es zu bewältigen gilt. weiter

nach oben