06.05.2019

Freie Plätze im MuP-Seminar "Komplexe Verhandlungen"

Sie möchten auch in großen Verhandlungsnetzwerken und komplexen Situationen souverän verhandeln? Das MuP-Intensivtraining vermittelt praxisnah Verhandlungstechniken und Grundlagen zur Verhandlungsführung....

Bild: von FreePhotos/pixabay.com lizenziert unter CC0

Für viele Non-Profit-Organisationen sind komplexe Verhandlungskontexte eine Herausforderung: Alle beteiligten Parteien müssen die Besonderheiten von Mehrparteienverhandlungen, deren Problemkonstellationen und innere Dynamiken kennen, den Einfluss politischer Überzeugungen und emotionaler Zuspitzung wahrnehmen und Strategien für den Einsatz konstruktiver Verhandlungstechniken entwickeln und erfolgreich umsetzen. Erfahren Sie im MuP-Seminar "Komplexe Verhandlungen erfolgreich gestalten - Intensivtraining", wie dies souverän gelingen kann.

Inhalte:

  • Strategieentwicklung in Verhandlungsnetzwerken
  • Koalitionen in Mehrparteienverhandlungen
  • Blockadekoalitionen
  • Erfolgreich verhandeln im Team
  • Komplexe Vertragsverhandlungen bewältigen
  • Politisierte Verhandlungen konstruktiv führen

Ihr Nutzen: In Rollenspielen können Sie Ihren eigenen Verhandlungsstil reflektieren und erfolgreiche neue Verhandlungstechniken erproben. Sie lernen die Grundlagen für souveräne Verhandlungsführung in und mit Teams kennen und erfahren, wie Sie Blockaden durch fairen Interessenausgleich überwinden können.

Methoden: Visualisierte Kurzreferate, Partner- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele und Simulationen, Plenumsdiskussionen, Lehrgespräche

Seminartermin: 28. - 30. Juni 2019

Teilnahmepauschale: 210,00 €

Zur Anmeldung geht es hier.

  • Profil

    Veranstaltungen, Projekte, Analysen und Hintergrundinformationen:

    • Demokratie
      Eine lebendige und starke Demokratie braucht Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.
    • Engagement
      Demokratie lebt vom Engagement der Bürger_innen.
    • Rechtsstaat
      Der Rechtstaat muss Freiheit und Sicherheit in Einklang bringen.
    • Kommunalpolitik
      In den Kommunen wird Politik unmittelbar gestaltet und erfahren.

    weitere Informationen

  • Kontakt

    Ansprechpartner

    Jochen Dahm

     0228 883-7106
    jochen.dahm(at)fes.de

nach oben