SPRACHE
Menü

Newsletter-Anmeldung Friedrichs Bildungsblog

Newsletter beziehen
Einwilligung zur Verwendung persönlicher Daten
  • Blog

    Über diesen Bildungsblog

    Friedrichs Bildungsblog ist der bildungspolitische Blog der Friedrich-Ebert-Stiftung. Friedrich Ebert ist nicht nur Namensgeber der Stiftung. Sein Lebensweg vom Sattler und Sohn eines Schneiders zum ersten demokratisch gewählten Präsidenten Deutschlands steht für Aufstieg durch Bildung.

    Weiterlesen

  • Redaktion

    Sabine Achour, Professorin für Politikdidaktik und Politische Bildung an der FU Berlin

    Burkhard Jungkamp, Staatsrat a.D. und Moderator des Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung

    Gilbert Knies, Trainee im Bereich Bildungs- und Hochschulpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung

    Nina Kolleck, Leiterin des Arbeitsbereichs für Bildungsforschung und soziale Systeme an der FU Berlin

    Martin Pfafferott, Leiter Bildungs- und Hochschulpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung

    Michael Voges, Staatsrat a.D.

Über diesen Bildungsblog

Friedrichs Bildungsblog ist der bildungspolitische Blog der Friedrich-Ebert-Stiftung. Friedrich Ebert ist nicht nur Namensgeber der Stiftung. Sein Lebensweg vom Sattler und Sohn eines Schneiders zum ersten demokratisch gewählten Präsidenten Deutschlands steht für Aufstieg durch Bildung.

Seit den Zeiten Friedrich Eberts wurde viel erreicht. Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit sind aber noch immer Herausforderungen in Deutschland. Mit dem bildungspolitischen Blog der Friedrich-Ebert-Stiftung soll ein Forum für Diskussionen geschaffen werden. Friedrichs Bildungsblog soll Debatten anstoßen, Ideen formulieren und Impulse für Änderungen im Schul- und Bildungssystem geben, damit alle junge Menschen unabhängig von ihrer Herkunft beste Chancen erhalten.

Der Blog ist offen für Beiträge aus der Schulpraxis, aus Wissenschaft, Politik, Journalismus und von allen an Bildungspolitik Interessierten. Wer sich mit einem eigenen Beitrag einbringen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an martin.pfafferott(at)fes.de

nach oben