SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Die FES als Arbeitgeberin

Warum FES?

Unsere Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich, verändern sich fortlaufend und erstrecken sich auf viele Standorte im In- und Ausland. Auf diese besonderen Herausforderungen stellen sich unsere Mitarbeiter_innen flexibel ein. Und wir unterstützen sie dabei, wo immer es geht. Wir fördern ihren Einsatz in verschiedenen Funktionen und bieten die Möglichkeit, vielseitige berufliche Erfahrungen auf- und auszubauen.

Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Mitarbeiter_innen ein wichtiges Anliegen. Die FES bietet hier bereits ein breites Feld an familienfreundlichen Lösungen und entwickelt sie stetig weiter.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertegemeinschaft und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. Mit ihrer Arbeit im In- und Ausland trägt unsere Stiftung dazu bei, dass Menschen an der Gestaltung ihrer Gesellschaften teilhaben und für Soziale Demokratie eintreten. Wir suchen Bewerber_innen, die unsere Grundwerte teilen und unsere gesamtgesellschaftliche und politische Arbeit engagiert mitgestalten.

Was bietet die FES?

Chancengerechtigkeit und Gleichstellung

Gleichstellung ist durchgängiges Leitprinzip der FES. 

Wir fördern:

  • die Gleichstellung von Frauen und Männern auf allen Funktionsebenen
  • Beratung und Unterstützung in Einzelfällen bei beruflicher Förderung und Beseitigung von Benachteiligungen
  • die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer

Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter_innen ist uns wichtig. Unser Gesundheitsmanagement widmet sich der gesundheitsförderlichen Gestaltung der Arbeitsplätze in der FES. Unser Ziel ist es, durch gesunde Beschäftigungsbedingungen das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter_innen zu fördern.

Die FES bietet ihren Mitarbeiter_innen Informationen und Unterweisungen zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz an. Darüber hinaus wird der Arbeits- und Gesundheitsschutz durch viele Rollen (Ersthelfer_innen/Notfallhelfer_innen/Brandschutz-Beauftragte etc.) betreut.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Das umfangreiche Angebot des Weiterbildungskalenders für alle Funktionsgruppen der FES macht den großen Stellenwert der beruflichen Fort- und Weiterbildung für alle Mitarbeiter_innen deutlich.

Flexible Arbeitszeiten

Bei uns gibt es festgelegte Kernarbeitszeiten innerhalb einer Rahmenarbeitszeit von 7.00-20.00 Uhr (Bonn) und 7.00-21.00 Uhr (Berlin) von montags bis freitags. Beschäftigte können ein Gleitzeitkonto aufbauen und ganztägige Abwesenheiten (Gleittage) in Anspruch nehmen.

Mobiles Arbeiten

Wir bieten ein attraktives Modell des zeit- und ortsflexiblen Arbeitens. Als moderne Arbeitgeberin möchten wir damit einen Beitrag zur Stärkung von Vereinbarkeit, Nachhaltigkeit und Inklusion leisten.

Teilzeitarbeit

Wir reagieren flexibel auf die Arbeitszeitwünsche unserer Mitarbeiter_innen und bieten hierzu unterschiedliche Teilzeitarbeitszeitmodelle an.

Jobticket/Großkundenticket/Behördenticket

Mit ihrem Jobticket/Großkundenticket können unsere Mitarbeiter_innen kostengünstig den öffentlichen Personennahverkehr sowohl für Fahrten von und zum Arbeitsplatz als auch im privaten Bereich ganztägig in Bonn sowie analog mit ihrem Behördenticket in Berlin nutzen.

Eltern-Kind-Zimmer

An den Standorten in Bonn und Berlin haben wir jeweils ein Eltern-Kind-Zimmer eingerichtet. Das Eltern-Kind-Zimmer ist ein Standardbüro mit einem PC-Arbeitsplatz und Spielmöglichkeiten für die Kinder. Diese Zimmer stehen für unsere Mitarbeiter_innen mit ihren Kindern zur Verfügung, wenn die regulären Betreuungsmöglichkeiten der Kinder nicht gewährleisten werden können.

Bewerbungsbereiche

Ausbildung
Bereich

Ausbildung

weiter

Projektassistenz
Bereich

Projektassistenz

weiter

Referent_innen
Bereich

Referent_innen

weiter

Sach- und Finanzsachbearbeiter_innen
Bereich

Sach- und Finanzsachbearbeiter_innen

weiter

Praktikum
Bereich

Praktikum

weiter

Aushilfskräfte
Bereich

Aushilfskräfte

weiter

nach oben