Regionalbüro Regensburg

15.05.2018

Erfolgreiche Pressearbeit für Parteien, Organisationen und Verbände

Wer erfolgreich Politik machen will, muss der Öffentlichkeit eigene Ideen, Initiativen und Beschlüsse bekannt machen.

Das nächste Tagesseminar zum Thema findet am Samstag, 23. Juni 2018 ab 09:30 Uhr in Deggendorf-Natternberg (Hotel Burgwirt) statt.

Bild: Bild Pressearbeit von Friedrich-Ebert-Stiftung, Regionalbüro Regensburg, ds Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ehrenamtliche haben hier keine leichte Aufgabe zu bewältigen.
Wer einige Grundregeln beachtet, wird dennoch eine erfolgreiche Pressearbeit verwirklichen können. Denn nicht immer ist der Redakteur „schuld“, wenn eingereichte Mitteilungen und Berichte gekürzt, sinnentstellend oder gar nicht abgedruckt werden. Im Seminar werden wir Ihnen Grundregeln für erfolgreiche Pressearbeit vorstellen. Diese können Sie anschließend in einigen praktischen Übungen anwenden.

 

Referentin: Dr. Julia Egleder, Regensburg, Journalistin und Expertin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ehemalige Redakteurin beim Fernsehsender TVA, Ostbayern. Freie Journalistin u.a. für dpa.

Interviewgast: Rita Hagl-Kehl, Deggendorf, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Ihr Zuständigkeitsbereich ist der Verbraucherschutz.

Informationen, Programm und Anmeldung

Arbeitseinheit: Regionalbüro Regensburg


Friedrich-Ebert-Stiftung
Regionalbüro Regensburg

Lilienthalstr. 8
93049 Regensburg

0049 941 794759
0049 941 795613 

E-Mail-Kontakt


nach oben