Referat Lateinamerika und Karibik

Bild von: Unsplash Lizenz: CC0 1.0

Veranstaltungsarchiv

29.05.2018 | Rückblicke

Ende Allende?! Gespräch und Diskussion mit Michael Sommer und Francisco Figueroa beim Symposium von IAI, LAI und FES zu „50 Jahre nach 1968“

Keineswegs Ende Allende! Von der Idee, Gesellschaft auf demokratischem Weg zu verändern und eine politische Vision von Santiago bis Berlin fortleben...


weitere Informationen
 
15.05.2018 | Rückblicke

Neue Konstellationen in Kolumbien

Kolumbianische Abgeordnete diskutierten in Berlin die Auswirkungen der neuen politischen Konstellationen nach den Wahlen auf die weitere Umsetzung des...


weitere Informationen
 
20.04.2018 | Rückblicke

MERCOSUR-Stimmen in Brüssel: Dialogprogramm zum Handelsabkommen mit der EU

Handelsabkommen trotz großer Asymmetrien? Abgeordnete und Gewerkschafter_innen aus Argentinien, Brasilien und Uruguay zum Austausch mit europäischen...


weitere Informationen
 
27.03.2018 | Rückblicke

Progressive Politik in turbulenten Zeiten – ein Austausch zwischen Uruguay und Deutschland

Javier Miranda, Vorsitzender des linken Regierungsbündnisses Frente Amplio (FA) aus Uruguay, war im März 2018 zu Gast in Deutschland. Im Mittelpunkt...


weitere Informationen
 
12.03.2018 | Rückblicke

Stadtentwicklung auf kubanisch: Expert_innenbesuch in Deutschland

Wie kann man Havannas Weltkulturerbe bewahren, welche Anregungen gibt es zur sozialen Stadtentwicklung, und wie können wirtschaftliche und soziale...


weitere Informationen
 
  • Kontakt

    Kontakt

    Claudia Freimann
    Hiroshimastr. 28
    10785 Berlin

    +49 30 269 35-7484
    +49 30 269 35-9253

    Claudia.Freimann(at)fes.de

  • Expertise
    Bild: von FES 

    Das Referat Lateinamerika und Karibik arbeitet in folgenden Themenfeldern:

    • Soziale Gerechtigkeit
    • Demokratie
    • Sozial-ökologische Transformation
    • Friedens- und Sicherheitspolitik
    • Internationale Politik

    Wir fördern den politischen Austausch zwischen Lateinamerika, Deutschland und Europa.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Publikationen

nach oben