SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

KulturKontraste

In den KulturKontrasten nähern wir uns gesellschaftspolitischen Fragen auf mitunter unkonventioneller Weise. In unseren Buchvorstellungen, szenischen Lesungen und Theateraufführungen diskutieren wir Fragen der kulturellen Teilhabe und des gesellschaftlichen Zusammenhalts.

In der Reihe "Prosa der Verhältnisse", die das Forum Berlin mit dem Studio Я des Maxim Gorki Theaters durchführt, bieten wir politisch schreibenden Autorinnen und Autoren eine Plattform.

 

 

Veranstaltungsrückblicke

12.07.2016 KulturKontraste | Rückblick

Junge arabische Stimmen in Berlin

Lesung und Gespräch am 12. Juli 2016 im STUDIO Я des Maxim Gorki Theaters

Die syrische Autorin Rasha Abbas im Gespräch mit Deniz Utlu, Autor und…


weitere Informationen

03.06.2016 KulturKontraste | Rückblick

Die Musik wird immer lauter sein als der Krieg!

Wie kann ein gelungenes Miteinander im Alltag gelingen? Auf diese Frage gab der Berliner Begegnungschorzusammen mit der Sängerin Jamila Al Yousef am…


weitere Informationen

18.03.2016 KulturKontraste | Rückblick

Prosa der Verhältnisse Junge iranische Stimmen in Berlin

Eine Kooperation der Friedrich-Ebert-Stiftung und des STUDIO Я des Maxim Gorki Theaters.

Matin Soofipoor und Pajand Soleymani

Zwei iranische…


weitere Informationen

17.03.2016 Kulturpolitik | KulturKontraste | Rückblick

Johano Strasser: Das Drama des Fortschritts

Buchvorstellung und Gespräch am 17. März 2016 um 19 Uhr im Collegium Hungaricum
Dorotheenstraße 12, 10117 Berlin

Johano Strasser zweifelt am Sinn des…


weitere Informationen

11.02.2016 Kulturpolitik | KulturKontraste | Rückblick

Ankommen im Alltag

Wie ein Miteinander gelingen kann Kunst- und Kulturprojekte zur Integration. Worin bestehen die Chancen künstlerischer Projekte bei der Integration,…


weitere Informationen

04.02.2016 Kulturpolitik | KulturKontraste | Rückblick

Prosa der Verhältnisse Junge Arabische Stimmen

Vier junge Autor_innen aus Syrien und Irak. In Deutschland arbeiten sie weiter an ihrer Kurzprosa und setzen sich mit Krieg, Liebe, Wahrheit und Exil…


weitere Informationen

Referat Demokratie, Gesellschaft & Innovation

Friedrich-Ebert-Stiftung
Hiroshimastr. 17
10785 Berlin

Referentin

Franziska Richter

030 269 35 7310

E-Mail Kontakt

Sachbearbeitung

Franziska Bongartz

030 269 35 7145

E-Mail-Kontakt

Wir arbeiten in folgenden Themenfeldern

  • Akademie für Soziale Demokratie
  • Demokratie & Partizipation
  • Rechtspopulismus & -extremismus
  • Kultur & Politik
  • Geschlechtergerechtigkeit & Gender
  • Integration & Vielfalt
  • Politik in Ostdeutschland

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner_innen

weiter

 

nach oben