Presseeinladungen

Presseinladungen

18.02.2016

Verleihung des Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik „Wirtschaft.Weiter.Denken“ 2015

Montag, 22. Februar 2016 15.00 – 16.15 Uhr, Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin


weitere Informationen

27.11.2015

"Wie viel darf's denn sein?" - Der Wert gleichwertiger Lebensverhältnisse in der Debatte

Mittwoch, 9. Dezember 2015: Vorstellung eines Positionspapiers und Diskussionsrunde


weitere Informationen

24.11.2015

Buchpräsentation: "Wut, Verachtung, Abwertung - Rechtspopulismus in Deutschland"

Der in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung entstandene Band analysiert aktuelle rechtspopulistische Erscheinungsformen wie Pegida und AfD sowie die Ängste und Vorurteile, die sie begünstigen.


weitere Informationen

15.10.2015

Konferenz mit Vorstellung Gutachten: Einwanderungsgesetz - Erfahrungen in anderen Ländern und Reformbedarf in Deutschland.

Das im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung erstellte Gutachten „Einwanderungsregelungen im Vergleich – Was Deutschland von anderen Ländern lernen kann“ wird von dessen Autoren im Rahmen einer Konferenz am 16. Oktober in Berlin vorgestellt.

Die Politikwissenschaftler Dr. Uwe Hunger und Sascha Krannich von der Universitär Münster haben darin insbesondere die Punktesysteme in Kanada, Australien,…


weitere Informationen

02.09.2015

Austerität und soziale Ungleichheit - Notwendige Übel oder Gefahren für nachhaltiges Wachstum? (Termin: Berlin, 16. September, 18 Uhr)

Vortrag und Podiumsdiskussion mit Joseph Stiglitz:

Auch rund acht Jahre nach Ausbruch der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise hat die Weltwirtschaft trotz einer expansiven Geldpolitik und sinkender Ölpreise immer noch nicht zu einem stabilen Wachstumspfad zurückgefunden.


weitere Informationen

21.05.2015

Die rechtliche Anerkennung des Islams in Deutschland (Termin: Berlin, 26. Mai 2015, 11 Uhr)

Vorstellung eines Gutachtens der Friedrich-Ebert-Stiftung im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Reichstagufer 14, 10117 Berlin, Raum Nr. 4

 


weitere Informationen

12.05.2015

Pressegespräch mit Thomas Piketty (Termin: FES Berlin, 20. Mai 2015, 14 Uhr)

Für sein Buch "Das Kapital im 21. Jahrhundert" erhält der französische Ökonom Thomas Piketty den Preis "Das politische Buch" der Friedrich-Ebert-Stiftung. Der Preis, der zu den wichtigsten Sachbuchpreisen im deutschen Sprachraum zählt, ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von einer unabhängigen Jury verliehen.


weitere Informationen

16.04.2015

Rede des stellv. Ministerpräsidenten des Königreichs der Niederlande, Lodewijk Asscher (Termin: Berlin, 20. April 2015)

Eine überfällige Debatte anstoßen – Menschenwürdige Arbeit, Migration, Integration, Populismus


weitere Informationen

10.04.2015

Hintergrundgespräch über die militärische und politische Lage im Jemen (Termin: Berlin, 15. April 2015)

Eine überfällige Debatte anstoßen – Menschenwürdige Arbeit, Migration, Integration, Populismus


weitere Informationen

13.03.2015

Vortrag des französischen Premierministers a. D., Jean-Marc Ayrault (Termin: Berlin, 18. März 2015)

Rede im Rahmen der Eminent Lecture Series der Friedrich-Ebert-Stiftung


weitere Informationen

Kontakt

Peter Donaiski

Hiroshimastr. 17
10785 Berlin

030 269 35-7038
030 269 35-9244

Peter Donaiski
Lageplan

Presseverteiler

Hier können Sie sich in unserem Presseverteiler registrieren lassen.

Die FES bei Twitter

Die FES bei Twitter

Als Follower von @FESonline über Aktuelles zur Stiftung informiert sein! weiter

Die FES bei Face­book

Die FES bei Face­book

Unsere Präsenz bei Facebook - Neuigkeiten teilen und mit der Stiftung ins Gespräch kommen! weiter

nach oben