SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Politik für Europa

  • Europa, Lateinamerika ist sehr viel näher, als Du denkst

    Eine von der FES in Auftrag gegebene Umfrage in Lateinamerika hat ermittelt: Europas soft power hat eine enorme Ausstrahlung auf dem lateinamerikanischen Subkontinent.


    weitere Informationen
  • Western Balkans Manifesto for the Future of Europe

    Politik für Europa

    The Manifesto gathers the aspirations of citizens from the Western Balkans and channels key recommendations on how to shape a forward-looking Europe.

     


    weitere Informationen
  • Mut zum Gemeinsamen: Neustart der Erweiterungspolitik auf dem Westbalkan

    Politik für Europa

    Eine Perspektive von Eva Ellereit und Stine Klapper.


    weitere Informationen
  • Perspektiven aus Russland und der Ukraine

    Unsere Büroleitungen aus Kiew und Moskau berichten über die aktuelle Lage im Ukraine-Krieg und skizzieren Wege zu einer möglichen Friedensordnung.


    weitere Informationen
  • Selbstständige in der EU: Ihre wirtschaftliche und soziale Lage

    Selbstständige verfügen über mehr berufliche Autonomie als abhängig Beschäftigte, sind aber höheren Einkommensrisiken ausgesetzt, wie die Pandemie gezeigt hat. Hinzu kommen die seit Jahrzehnten bestehenden strukturellen Probleme bei Arbeitslosigkeit und Alterssicherung. Karin Schulze Buschoff,...


    weitere Informationen

Gesamtkoordination

Dr. Ralf Hexel

030 26935-7711
Ralf.Hexel(at)fes.de

Ansprechpartnerin

Adriana Hornung

030 26935-7709
Adriana.Hornung(at)fes.de


Beiträge zu Europa

Europäische Demokratien unter Druck

16.11.2016 Politik für Europa | Demokratisches Europa

Wussten Sie, dass in Syrien Krieg herrscht? Mit satirischen Fragen, versucht eine kleine Spaßpartei in Ungarn Orbans Allmacht etwas entgegenzusetzen. Das zeigt: Es gibt noch eine aktive Zivilgesellschaft. Aber sie ist machtlos.


weitere Informationen
 

LIVESTREAM 15.11. - 18:00 - Nobelpreisträger Stiglitz zu EU-Steueroasen, Apple & Co.

15.11.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Desaströser Steuerwettbewerb in der EU: Endlich unternimmt die Europäische Union etwas - wie im Fall Apple. Mangelnder Datenaustausch und Steuervermeidung herrschen dennoch weiterhin vor - was muss jetzt getan werden? Folgen Sie hier unserem Livestream mit US-Starökonom Joseph E. Stiglitz.


weitere Informationen
 

Über Schatten springen – „der Westen“ und Russland

14.11.2016 Politik für Europa | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Die Beziehungen zwischen Europa und Russland sind auf einem Tiefpunkt. Ein nüchterner Blick auf den Riesen im Osten ist angezeigt – und ernstgemeinste Angebote zum Dialog.


weitere Informationen
 

Social Investment – Europa sollte in die Menschen investieren

10.11.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Sozialpolitik kann mehr als nur Geld verteilen: Im Sozialstaat garantieren sich die Bürger_innen ihre Würde gegenseitig.


weitere Informationen
 

Wenig Energie in der Energiepolitik

07.11.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Die gemeinsame europäische Energiepolitik ist eines der ersten Kinder der Union – und doch scheint sie in den Kinderschuhen stecken zu bleiben. Schade, denn sie hätte das Potential zu einem neuen Integrationsmotor zu werden.


weitere Informationen
 

Konservativ, populistisch und sozial: Polens Regierung

03.11.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Die PiS-Regierung ist nicht nur EU-skeptisch und nationalistisch, sie bietet auch Sozialprogramme. Eine weitere Herausforderung für Sozialdemokraten und Linke.


weitere Informationen
 

Ist der Euro noch zu retten?

28.10.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Seit Langem ist klar: Die Eurozone muss reformiert werden. Wirklich geändert hat sich seit Beginn der Eurokrise jedoch nichts. Es fehlt vor allem der politische Wille.


weitere Informationen
 

Die Finanzmärkte in der EU sicherer machen

01.11.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Wissen und konkrete Pläne sind vorhanden, wie die Finanzstruktur in Europa weiterzuentwickeln ist. Es braucht aber stärkere politische Anstrengungen, um vorwärtszukommen.


weitere Informationen
 

Jenseits der Abschottung

26.10.2016 Politik für Europa | Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

Geld gegen Grenzen: So sieht der europäische Umgang mit Migration allzu oft aus. Das zeigt auch die aktuelle Afrika-Politik. Helfen wird das nicht.


weitere Informationen
 

Die Gute Gesellschaft 2016

25.10.2016 Politik für Europa

Was macht eine sozialdemokratische Identität in Zeiten der Krise aus? Darüber wurde auf der „Gute-Gesellschaft“-Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung am 20. und 21. Oktober 2016 in Berlin diskutiert.


weitere Informationen
 

Die Mär von der europäischen Gleichheit

24.10.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Solidarität wird in Europa momentan kleingeschrieben – nicht nur zwischen den Ländern, sondern auch innerstaatlich. Besonders deutlich ist dies bei der (Ungleich-)Verteilung von Vermögen. Und die Politik trägt ihren Teil dazu bei und sollte schleunigst ihren Kurs ändern.


weitere Informationen
 

Ist das Sozialismus?

17.10.2016 Politik für Europa | Wirtschafts- und Sozialpolitik

Die Ungleichheit bei Einkommen und Vermögen wächst. Es ist an der Zeit, Mittel und Wege zu einer solidarischen Europäischen Union zu finden, denn der gemeinsame Binnenmarkt ist eben doch nicht alles.


weitere Informationen
 

Reihen & Formate

Projekt Souveränes Europa

Mit dem Projekt „Souveränes Europa“ entwickeln wir in fünf Handlungsfeldern Ideen und Vorschläge, wie die EU weltpolitikfähiger werden kann: Demokratie und Werte, Sozial gerechte Wirtschaft, Sozial-ökologische Transformation, Handlungsfähige Friedensmacht, Multilateralismus und Geopolitik. weiter

IPG-Journal ist eine engagierte Plattform für Fragen internationaler und europäischer Politik. Hier gelangen Sie zur Europa-Seite der IPG weiter

Blog

Progressive Wirtschaftspolitik für Europa

Mit der Corona-Krise sind die Erwartungen an die deutsche EU-Ratspräsidentschaft deutlich gestiegen. Klar ist: Nur mit progressiven Politikansätzen kann es gelingen, die großen Herausforderungen, vor denen Europa steht, besser zu bewältigen. weiter

Interaktive Karte

Beteiligung sozial­demokratischer und sozia­listischer Parteien an den Regierungen in Europa

Die interaktive Karte zeigt, in welchen euro­päischen Ländern sozial­demokratische und sozia­listische Parteien in Regierungs­verantwortung oder Opposition sind, ob sie als Senior­partner die Regierung anführen oder ob sie als Junior­partner an der Regierung beteiligt sind. weiter

Podcast

Die EU-Förderpolitik solidarisch gestalten

Mit: Prof. Dr. Jens Südekum, Nico Steinbach (MdL), Dr. Lutz Trümper (OB Magdeburg) und Lina Furch (RGRE).

We like - Das ist jungagiert!

Der Blog ist unser erstes Projekt, bei dem wir gemeinsam mit Bloggern, Youtubern und Kooperationspartnern regelmäßig auf ein aktuelles Schwerpunktthema aufmerksam machen. Meeresschutz, Internetsucht, Mobbing oder Integration. weiter


Veranstaltungen

Mittwoch, 17.08.22 - online

Serbien zwischen EU-Beitrittswunsch und traditioneller Bindung an Russland

Bereits seit dem Jahr 2009 ist Serbien offiziell ein ?Beitrittskandidat? zur Europäischen Union. Sehr viel passiert ist in den Jahren seither allerdings nicht. Entsprechend reserviert reagierte der im...


Mittwoch, 24.08.22 bis Donnerstag, 25.08.22 - Bonn

Planspiel 'Rechtspopulismus in Europa!'

Planspiel "Rechtspopulismus in Europa"
Das Aufkommen des Rechtspopulismus in ganz Europa und weiteren Teilen der
Welt wirft viele Fragen auf: Verortung der eigenen Werte. Das Verhältnis von
Mehrheit und...


Donnerstag, 15.09.22 - online

Zeitenwende - Der Beginn einer neuen Ära in der deutschen Außenpolitik

POLITIK-TALK am Mittag

Vorstellung der Umfrageergebnisse und Debatte.

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine ist eine Zäsur für die Europäische Friedens- und Sicherheitsordnung. Nach mehr als 75...


Freitag, 16.09.22 bis Sonntag, 18.09.22 - Münster

Europas autokratisierende Zwillinge? - Ungarn und Polen in der Europäischen Union


Freitag, 23.09.22 bis Sonntag, 25.09.22 - Leipzig

Europa und Soziale Demokratie

Ein soziales Europa ist ein zentrales Thema und langfristiges Ziel der Sozialen Demokratie!

Mit Europa verbinden sich Hoffnungen. Europa bietet die Chance, ein Mehr an Grundwerten und Grundrechten für...


Publikationen

Wixforth, Susanne; Botsch, Andreas

Autonomie stratégique pour une Europe sociale et souveraine

Bonn, 2022

Publikation herunterladen (490 KB, PDF-File)


Wixforth, Susanne; Botsch, Andreas

Strategic autonomy for a social and sovereign Europe

Bonn, 2022

Publikation herunterladen (390 KB, PDF-File)


Ein feministischer European Green Deal

Für einen ökologischen und geschlechtergerechten Übergang
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (6,5 MB, PDF-File)


Priewe, Jan

Die europäischen Fiskalregeln und die deutsche Schuldenbremse

Reformoptionen
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (8,8 MB PDF-File)


Wixforth, Susanne; Botsch, Andreas

Strategische Autonomie für ein soziales und souveränes Europa

Bonn, 2022

Publikation herunterladen (490 KB, PDF-File)


Politik für Europa - Was hält Europa zusammen?

Die Europäische Union steht seit Ausbruch der Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Mit entschlossenen Maßnahmen (Stichwort: Europäischer Aufbauplan) sollen der Zusammenhalt und das öffentliche Gesundheitswesen in der EU gestärkt und Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft abgefedert werden. Doch auch Themen, die durch die Covid-19 Pandemie vermeintlich in den Hintergrund geraten sind – Green Deal, Migration, Brexit, EU-Haushalt, Digitalisierung oder soziale Ungleichheit – sind weiterhin aktuell und verlangen nach Antworten. Auch aus diesem Grund sind die Erwartungen an die deutsche Ratspräsidentschaft, die am 1. Juli begonnen hat, sehr hoch.

Und auch in der Corona-Krise stellen wir uns die Frage: Warum wollen wir eigentlich Europa? Können wir den Bürger_innen die Chancen einer gemeinsamen sozialen Politik, einer starken Demokratie in einem handlungsfähigen Europa aufzeigen? Das ist das Ziel des Projekts der Friedrich-Ebert-Stiftung „Politik für Europa“. Zu zeigen, dass die europäische Integration demokratisch, wirtschaftlich-sozial und außenpolitisch zuverlässig gestaltet werden kann. Und muss! Wir setzen bei den Sorgen und Erwartungen der Bürger_innen an, identifizieren mit Entscheidungsträger_innen Positionen und zeigen alternative Politikansätze auf. Wir möchten mit Ihnen über eine „Politik für Europa“ diskutieren!

nach oben