02/2020

 
 
 
 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der Herausforderung, die Weiterverbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat sich unser Alltag schlagartig verändert. Um Ihnen das Zuhausebleiben etwas zu erleichtern, wollen wir Sie mit dieser Ausgabe des Newsletters auf unseren neuesten Lesestoff hinweisen.

Wenngleich es uns nicht leicht gefallen ist, hat sich die Friedrich-Ebert-Stiftung dazu entschieden, alle geplanten Präsenzveranstaltungen bis zum 15. Juni abzusagen. Über unsere alternativen Formate werden wir Sie rechtzeitig informieren und herzlich einladen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Mit besten Grüßen
Ihr Team der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik


P.S. Vielleicht interessieren Sie auch die ersten vier Folgen des FES-Podcasts „Zukunft gerecht“? Rein hören lohnt sich: https://www.fes.de/mediathek/hoerbar

 

 

Publikationen

Mit oder Ohne Corona: Mobilitätswende - weiter geht's!

Bonn, 2020

Publikation herunterladen (100 KB, PDF-File)


Dielmann, Gerd; Rehwinkel, Ingrid; Weisbrod-Frey, Herbert

Berufliche Bildung im Gesundheitswesen

Reformbedarfe und Handlungsvorschläge
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (930 KB, PDF-File)


Morozov, Evgeny

Digital public infrastructure

The social democratic project of the twenty-first century
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (70 KB, PDF-File)


Morozov, Evgeny

Digitale öffentliche Infrastruktur

das sozialdemokratische Projekt des 21. Jahrhunderts
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


Gegenhuber, Thomas

Eine Vision für das digitale Europa

Von der widerspenstigen Zähmung der Plattformen zu einem digitalen Humanismus
Bonn, 2019

Publikation herunterladen (780 KB, PDF-File)


Thränhardt, Dietrich

Die Integrationskurse werden evaluiert

Eine erste Analyse des Zwisychenberichts
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (100 KB, PDF-File)


Pahnke, André; Schneck, Stefan; Wolter, Hans-Jürgen

Grundsicherung für Selbstständige

Dauerzustand oder Intermezzo?
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


 

 

Weitere interessante Publikationen finden Sie auf unserer Website www.fes.de/wiso. Besuchen Sie uns doch mal!

 

 

Ansprechperson: Ilona Denk, Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik, Godesberger Allee 149, 53175 Bonn, Tel.: 0228 883-8302,
E-Mail: Ilona.Denk@fes.de

Publikationen können Sie unter Angabe des Titels hier bestellen.

 

Über die FES

Wer wir sind: Die FES ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Benannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen gesellschaftlichen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern. www.fes.de

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -