03/2021

 
 
 
 
 

Informationen aus der Abt. Wirtschafts- und Sozialpolitik 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserem Newsletter möchten wir Sie auf unsere neu erschienenen Publikationen hinweisen und Sie herzlich zu unseren digitalen Veranstaltungsformaten einladen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Mit besten Grüßen
Ihr Team der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik

Digitale Veranstaltung: 17. Juni 2021

Bild: Cover von FES

Antifeminismus und der Kampf um Geschlechtergerechtigkeit in Brasilien
In der Fallstudie Brasilien aus der Reihe „Triumph der Frauen“ beleuchtet Flávia Biroli nicht nur den Aufstieg der extremen Rechten in Brasilien, sondern auch die aktuelle Politik der Regierung Bolsonaros sowie aktuelle feministische Strömungen. Am 17. Juni stellt sie ihre Ergebnisse vor und diskutiert mit Andrea Dip.

Hier finden Sie die Einladung.
Hier geht es zur Studie.

 
 

 

Online-Konferenz: 22. - 25. Juni 2021

Bild: Header von minus Design

Ein starkes Europa braucht eine starke Wissenschaft
Eine starke Wissenschaft ist Grundlage für technologischen und sozialen Fortschritt. Damit Europa von ihr profitiert, muss sie gut vernetzt sein und braucht schlagkräftige Institutionen. Wir diskutieren u.a. mit Martin Schulz und dem portugiesischen Wissenschaftsminister Manuel Heitor.

Hier geht es zur Webseite mit allen Informationen und zur Anmeldung.

 

 
 

Studie und Podcast

Bild: Cover von dpa

Die Corona-Pandemie hat die Altenpflege schwer getroffen
Fehlende Pandemiepläne, Hygienekonzepte und Schutzausrüstung. Corona hat die Altenpflege weitestgehend unvorbereitet getroffen, so die Ergebnisse unserer Studie. Wie prekär die Lage ist und was sich zukünftig ändern muss, darüber haben wir mit der Autorin Prof. Dr. Hildegard Theobald gesprochen.

Studie und Podcast finden Sie hier.

 

Publikationen

Pongartz, Hans J.

Bewerbung als Risiko?

Informationskontrolle auf dem digitalisierten Arbeitsmarkt
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (100 KB, PDF-File)


Wilts, Henning

Zirkuläre Wertschöpfung

Aufbruch in die Kreislaufwirtschaft
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (880 KB, PDF-File)


Schroeder, Wolfgang; Greef, Samuel; Berzel, Alexander

Digitalisierung industrieller Wertschöpfung

Industrie 4.0 und regionale Ungleichheit in Deutschland
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (8,7 MB, PDF-File)


Neumann, Max E.

Arbeit, Ausbildung und Integration von Geflüchteten im kommunalen Spiegel

Erfahrungen aus fünf Jahren Pankower Runder Tisch
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (1,4 MB PDF-File)


Baustelle zukunftsfähige Infrastruktur

Ansätze zum Abbau nichtmonetärer Investitionshemmnisse bei öffentlichen Infrastrukturvorhaben
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


Kommunen stärken im Kampf gegen den Klimawandel

Das Beispiel energetische Gebäudesanierung
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (100 KB, PDF-File)


Theobald, Hildegard

An der Corona-Front

Die Erfahrungen der Altenpflegekräfte in Deutschland
Stockholm, 2021

Publikation herunterladen (500 KB, PDF-File)


Baustelle zukunftsfähige Infrastruktur

Ansätze zum Abbau nichtmonetärer Investitionshemmnisse bei öffentlichen Infrastrukturvorhaben
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (1,7 MB PDF-File)


Daum, Timo

Planwirtschaft digital

Chinas Weg zu einem digitalen Ökosystem jenseits von Plan und Markt
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (85 KB, PDF-File)


Designing mobility services for employment, equity and access

Bonn, 2021

Publikation herunterladen (480 KB, PDF-File)


Schratzenstaller, Margit

Der europäische COVID-19-Aufbauplan - grosses Potenzial zur Stärkung des europäischen Mehrwerts

Bonn, 2021

Publikation herunterladen (100 KB, PDF-File)


Belitz, Heike; Gornig, Martin

Technologiefonds - Anschub für die digitale und ökologische Transformation der Industrie

Bonn, 2021

Publikation herunterladen (100 KB, PDF-File)


Nowicka, Magdalena; Will, Anne-Kathrin

Repräsentativität in der öffentlichen Verwaltung

Was kann Deutschland von anderen Ländern lernen?
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (110 KB, PDF-File)


Will, Anne-Kathrin; Nowicka, Magdalena

Der "Migrationshintergrund" und seine Fallstricke

Wie weiter in der interkulturellen Öffnung des öffentlichen Dienstes in Deutschland?
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (140 KB, PDF-File)


 

 

Weitere interessante Informationen und Publikationen finden Sie auf unserer Webseite www.fes.de/wiso. Besuchen Sie uns doch mal!

 

 

Ansprechperson: Ilona Denk, Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik, Godesberger Allee 149, 53175 Bonn, Tel.: 0228 883-8302,
E-Mail: Ilona.Denk@fes.de

Publikationen können Sie unter Angabe des Titels hier bestellen.

 

Über die FES

Wer wir sind: Die FES ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Benannt ist sie nach Friedrich Ebert, dem ersten demokratisch gewählten Reichspräsidenten. Als parteinahe Stiftung orientieren wir unsere Arbeit an den Grundwerten der Sozialen Demokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Als gemeinnützige Institution agieren wir unabhängig und möchten den pluralistischen gesellschaftlichen Dialog zu den politischen Herausforderungen der Gegenwart befördern. www.fes.de

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -