SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
18.01.2023

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Studienförderung in Bonn

Bitte bewerben Sie sich auf die Stelle mit der Bezeichnung E-6-2023 bis zum 01.02.2023!

Wir machen soziale Demokratie!

 

Wir stehen für Werte. Mit der Sozialdemokratie und der Gewerkschaftsbewegung verbindet uns das Streben nach Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und dem Erhalt des Friedens. Mit unserer Arbeit vernetzen wir Menschen, machen sie fit für Politik und analysieren politische Trends aus progressiver Perspektive - in Deutschland und in über 100 Ländern weltweit.

 

Wir wollen andere für unsere Werte und Angebote begeistern. Jeden Tag aufs Neue. Daher bestehen unsere Teams aus engagierten und klugen Köpfen, die agil, einander wertschätzend und mit klarem Fokus ihre Aktivitäten umsetzen. Sind Sie dabei?

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet in Teilzeit eine

 

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Studienförderung in Bonn

 

Aufgaben

  • Beurteilung und Beratung zur Optimierung des Studienverlaufs und Einhaltung der Förderungshöchstdauer (u.a. durch Semesterberichte)
  • Prüfung, Beurteilung und Bewilligung der Anträge von Stipendiat_innen (Verlängerungsanträge, Aufbaustudiengänge, konsekutive Masterstudiengänge, Studienfach- und Ortswechsel etc., Auslandsaufenthalte, Auslandssemester, Auslandspraktika und Forschungsreisen)
  • Beurteilung des gesellschaftspolitischen Engagements
  • Planung und Durchführung von regelmäßigen Sprechstunden an den zu betreuenden Hochschulen zu allen mit dem Stipendium verbundenen Fragen, Durchführung von telefonischen bzw. Online-Sprechstunden
  • Kontaktpflege zu Zielgruppen und Partnern im gesellschaftspolitischen und wissenschaftlichen Umfeld
  • Mitarbeit bei statistischer Aufbereitung, Evaluierungen sowie bei der sachlichen Erstellung von Verwendungsnachweisen, Pflege und Aktualisierung der Datenbank
  • Vorbereitung und Durchführung von Beratungsgesprächen bei Einführungsseminaren

 

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/Bachelor) oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Gründliche und umfassende Fachkenntnisse
  • Kenntnisse von Methoden der klientenzentrierten Gesprächsführung
  • Gesellschaftspolitische Analysefähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse verschiedener Finanz- und Förderrichtlinien des Bundes
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu umfassender Reisetätigkeit
  • Sehr gute IT-Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Social Media

 

Darauf dürfen Sie sich freuen

  • Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen ein attraktives Modell des zeit- und ortsflexiblen Arbeitens sowie einen modern ausgestatten Arbeitsplatz in unserer Zentrale in Bonn. Im Rahmen der Zeiterfassung können Sie ein Arbeitszeitguthaben aufbauen und Ausgleichstage nehmen.
  • Vereinbarkeit: Eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Privatleben und Familie ist uns wichtig. Daher bieten wir unseren Kolleg_innen Flexibilität bei der Arbeitszeit und -ort Gestaltung und verfügen über weitere Leistungen für Eltern.
  • Kollegiales Miteinander: Bei uns erwartet Sie eine offene Arbeitsatmosphäre und ein kollegiales Miteinander mit engagierten Kolleg_innen.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot hausinterner Fort- und Weiterbildungen.
  • Umfassende soziale Leistungen: Wir bezuschussen Ihr Jobticket in Bonn, verfügen über Angebote des Gesundheitsmanagements und weitere attraktive soziale Leistungen.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) Bund EG 9c.
  • Weiter Informationen finden Sie auf unserer Website.

 

Kontakt

  • Bewerben Sie sich gerne über unser Portal (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Abschlüsse und Zertifikate)
  • Stellenbezeichnung: E-6-2023
  • Bewerbungsfrist: 01.02.2023
  • Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter.
  • Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

 


Kontakt

allgemeine Fragen:

Stefanie Ploem

0228 883- 8718

Fragen zu Ausschreibungen:

Phyllis Abay

0228 883- 8706

nach oben