SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
02.09.2022

Referent_in (m/w/d) des Geschäftsführenden Vorstandes in Berlin oder Bonn

Bitte bewerben Sie sich auf die Stelle mit der Bezeichnung E-61-2022 bis zum 30.09.2022!

Wir machen soziale Demokratie!

 

Wir stehen für Werte. Mit der Sozialdemokratie und der Gewerkschaftsbewegung verbindet uns das Streben nach Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und dem Erhalt des Friedens. Mit unserer Arbeit vernetzen wir Menschen, machen sie fit für Politik und analysieren politische Trends aus progressiver Perspektive - in Deutschland und in über 100 Ländern weltweit.

 

Wir wollen andere für unsere Werte und Angebote begeistern. Jeden Tag aufs Neue. Daher bestehen unsere Teams aus engagierten und klugen Köpfen, die agil, einander wertschätzend und mit klarem Fokus ihre Aktivitäten umsetzen. Sind Sie dabei?

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zwei Jahre in Vollzeit eine

 

Referent_in (m/w/d) des Geschäftsführenden Vorstandes in Berlin oder Bonn

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung von konzeptionellen, strategischen und operativen Aufgaben zur Unterstützung des Geschäftsführenden Vorstandsmitglieds
  • Fachliche Verantwortung für die Konzeption, Vorbereitung und Durchführung der (internen und externen) Kommunikation des Geschäftsführenden Vorstandsmitglieds
  • Kontaktpflege zu Partnerorganisationen
  • Bearbeitung von fachlichen Themen und Verfassen von Stellungnahmen und Berichten sowie Redebeiträgen etc.
  • Koordination und fachliche Vorbereitung der Gremienarbeit sowie von internen und externen Veranstaltungen
  • Begleitung bei Gesprächsterminen und/oder auf Dienstreisen

 

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium in den Bereichen Politikwissenschaft und/oder Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und konzeptionelle Stärke
  • Integrität, Diskretion und Loyalität
  • Lösungsorientiertheit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, strukturierte Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement und Organisationstalent
  • Professionelle und wertschätzende Kommunikationsfähigkeit sowie gute Teamfähigkeit
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Gesellschaftspolitisches Engagement
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im In- und Ausland

 

Darauf dürfen Sie sich freuen

  • Mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen ein attraktives Modell des zeit- und ortsflexiblen Arbeitens sowie einen modern ausgestatten Arbeitsplatz in unserer Zentrale in Berlin oder Bonn. Im Rahmen der Zeiterfassung können Sie ein Arbeitszeitguthaben aufbauen und Ausgleichstage nehmen.
  • Vereinbarkeit: Eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Privatleben und Familie ist uns wichtig. Daher bieten wir unseren Kolleg_innen Flexibilität bei der Arbeitszeit und -ort Gestaltung und verfügen über weitere Leistungen für Eltern.
  • Kollegiales Miteinander: Bei uns erwartet Sie eine offene Arbeitsatmosphäre und ein kollegiales Miteinander mit engagierten Kolleg_innen.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot hausinterner Fort- und Weiterbildungen.
  • Umfassende soziale Leistungen: Wir bezuschussen Ihr Jobticket in Berlin oder Bonn, verfügen über Angebote des Gesundheitsmanagements und weitere attraktive soziale Leistungen.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) Bund EG 13.
  • Weiter Informationen finden Sie auf unserer Website.

 

Kontakt

  • Bewerben Sie sich gerne über unser Portal (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Abschlüsse und Zertifikate)
  • Stellenbezeichnung: E-61-2022
  • Bewerbungsfrist: 30.09.2022
  • Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter.
  • Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Kontakt

allgemeine Fragen:

Stefanie Ploem

0228 883- 8718

 

Fragen zu Ausschreibungen:

Phyllis Abay

0228 883- 8706

nach oben