SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
30.04.2021

Finanzsachbearbeitung (m/w/d) in Berlin

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellenbezeichnung E-17-2021 bis zum 16.05.2021!

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertegemeinschaft und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. Mit unserer Arbeit im In- und Ausland tragen wir dazu bei, dass Menschen an der Gestaltung ihrer Gesellschaften teilhaben und für Soziale Demokratie eintreten.

 

Das Referat Naher und Mittlerer Osten, Nordafrika der Abteilung Internationale Entwicklungszusammenarbeit in Berlin setzt sich in der Region für die Werte und Ideen der sozialen Demokratie ein. Es verfügt über ein Netzwerk von 11 Auslandsbüros, die Projekte in 14 Ländern mit wirksamen Beiträgen zur Lösung der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Probleme umsetzen. Dort suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre in Vollzeit eine

 

Finanzsachbearbeitung (m/w/d) in Berlin

 

Aufgaben

  • Erstellung von Anträgen und Verwendungsnachweisen für Zuwendungsgeber
  • Projektmittelsteuerung
  • Prüfung der bewirtschafteten Projektmittel hinsichtlich Richtlinienkonformität
  • Beratung und Einweisung der Mitarbeiter_innen in den Referaten und der Auslandsmitarbeiter_innen in projektbezogene zuwendungsrechtliche, abrechnungstechnische Fragen

 

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/Bachelor) der Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Gründliche und umfassende Fachkenntnisse
  • Sehr gute Kenntnis einschlägiger Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, Richtlinien etc.
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Langjährige Berufserfahrung
  • Gute Englischkenntnisse und gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • Guter Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Gute Team-, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit

 

Arbeitgeberleistungen

  • Bezahlung nach TVöD Bund EG 9b
  • berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • kollegiales Miteinander
  • umfassende soziale Leistungen

 

Interesse?

  • Bewerbung über unser Portal
  • Stellenbezeichnung E-17-2021
  • Bewerbungsfrist bis 16.05.2021
  • Im Rahmen der Frauenförderung begrüßen wir Bewerbungen von Frauen ausdrücklich
  • Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter
  • Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt

Arbeitseinheit: Stellenangebot | Sach- und Finanzsachbearbeitung


Kontakt

Stefanie Ploem

Godesberger Allee 149
53175 Bonn

0228 883- 8718

nach oben