SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
07.10.2022

Ausbildungsplatz: Veranstaltungskauffrau/-mann (m/w/d) in Bonn

Bitte bewirb Dich auf die Stelle mit der Bezeichnung E-70-2022 bis zum 30.11.2022!

Wir machen soziale Demokratie!

Wir stehen für Werte. Mit der Sozialdemokratie und der Gewerkschaftsbewegung verbindet uns das Streben nach Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität und dem Erhalt des Friedens. Mit unserer Arbeit vernetzen wir Menschen, machen sie fit für Politik und analysieren politische Trends aus progressiver Perspektive - in Deutschland und in über 100 Ländern weltweit.

Wir wollen andere für unsere Werte und Angebote begeistern. Jeden Tag aufs Neue. Daher bestehen unsere Teams aus engagierten und klugen Köpfen, die agil, einander wertschätzend und mit klarem Fokus ihre Aktivitäten umsetzen. Bist du dabei?

 

Für August 2023 bieten wir einen

Ausbildungsplatz zur/zum Veranstaltungskauffrau/Veranstaltungskaufmann (m/w/d) in Bonn an.

 

Das sind Deine Aufgaben

Der wesentliche Aufgabenbereich des/der Veranstaltungskaufmannes/Veranstaltungskauffrau ist

  • Aufgaben im Rahmen der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen wahrzunehmen. Unter Beachtung ökonomischer, ökologischer und rechtlicher Grundlagen werden verschiedene Veranstaltungsformate unter Anleitung konzipiert, koordiniert und betreut. Es sind Einsätze von jeweils mehreren Wochen in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Personalabteilung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in den verschiedenen projektführenden Referaten und Abteilungen auch unter Anwendung von Fremdsprachen geplant.
     

Das bringst Du mit

  • Qualifizierter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule
  • Gute Allgemeinbildung
  • Interesse an der Erlernung eines kaufmännischen Berufs
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Gewissenhaftigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2)
  • Englisch-Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache sind wünschenswert
  • Erfahrungen und Interesse am Umgang mit neuen Medien

 

Darauf darfst Du dich freuen

  • Sicheres Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Viele Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gute Übernahmemöglichkeiten
  • Ihre Vergütung erfolgt nach dem TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes)
    vom 13. September 2005
    1. Ausbildungsjahr: 1068,26 Euro
    2. Ausbildungsjahr: 1118,20 Euro
    3. Ausbildungsjahr: 1164,02 Euro

 

Kontakt

Die Ausbildung wird im Rahmen des dualen Systems durchgeführt und dauert in der Regel drei Jahre. Während dieser Zeit lernen die Auszubildenden die berufliche Praxis durch Einsätze an verschiedenen Arbeitsplätzen kennen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns bitte Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (E-70-2022) bis zum 30.11.2022 über unser Bewerbungsportal https://www.fes.de/stellenangebote/ausbildung/ zu.

 

 


Kontakt

allgemeine Fragen:

Stefanie Ploem

0228 883- 8718

Fragen zu Ausschreibungen:

Phyllis Abay

0228 883- 8706

Fragen zur Ausbildung:

Yasmina Bouziri

0228 883- 8723

nach oben