MuP-Newsletter 1-2018

Montag, 26. März 2018

 
 
 
 
 
     

    Liebe Interessierte an der Akademie Management und Politik,

    engagierte Menschen sind Lebenselixier für lebendige Sozialräume und ein demokratisches Zusammenleben. Was bedeutet jedoch Engagement im Sozialraum und wie kann es gefördert werden? Das aktuelle MuP-Thema im Fokus widmet sich dem Thema Sozialraumorientierung und Engagement. Darin gehen wir den Fragen nach, welche Potenziale sozialraumorientierte Arbeit für Non-Profit-Organisationen (NPO) hat und wie sie Menschen vor Ort besser erreichen, beteiligen und für ein Engagement gewinnen können.

    Außerdem erfahren Sie mehr zu unserer neuen Broschüre „Engagement im digitalen Zeitalter“, erhalten Informationen zu freien MuP-Seminarplätzen und Vieles mehr.

    Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling und schöne Osterfeiertage!

    Katrin Matuschek und das MuP-Team

     

     
    Icon

    MuP-Broschüre: Engagement im digitalen Zeitalter: Trends, Chancen und Herausforderungen

    Bild: ­von ­MuP-Broschüre ­

    Welche Chancen bietet die Digitalisierung für Engagement und Zivilgesellschaft? Welche Herausforderungen ergeben sich? Wie können digitale Trends und Innovationen zivilgesellschaftliches Engagement unterstützen? Die Broschüre „Engagement im digitalen Zeitalter: Trends, Chancen und Herausforderungen“ gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Sie können sie auf der MuP-Webseite herunterladen oder kostenlos bestellen.

     

    Zur MuP-Broschüre

     

     
    Icon

    MuP-Team: Neue Kollegin im MuP-Team

    Seit 1. Februar 2018 verstärkt Rebecca Schmitz das MuP-Sachbearbeiterinnen-Team. Sie löst Lasse Bock ab. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit ihr.

     

     
    Icon

    MuP-Thema im Fokus: Sozialraumorientierung und Engagement: Potenziale für lokales Engagement nutzen

    Sozialraumorientierung ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der Sozialen Arbeit. Dabei steht das gemeinsame Gestalten des persönlichen Umfeldes der Menschen vor Ort im Mittelpunkt. Der Ansatz der Sozialraumorientierung bietet auch viele Möglichkeiten für NPO. Das MuP-Thema im Fokus "Sozialraumorientierung und Engagement" nimmt die Vorteile in den Blick, die die Orientierung an Sozialraumkonzepten für NPO hat, und beantwortet folgende Fragen: Wie können NPO, Parteien oder Gewerkschaften ihr Engagement sozialraumorientiert gestalten? Wie können sie Menschen vor Ort besser erreichen und deren Teilhabe fördern?

    Zum Thema im Fokus


    Icon

    MuP-Interview mit Prof. O. Fehren: Engagement im Sozialraum

    Bild: ­von ­Prof. Dr. O. Fehren ­

    „(…) erst wenn sich Menschen nicht mehr um ihre eigene Existenz sorgen müssen, werden Ressourcen frei für ein darüber hinausgehendes Engagement.“ Darauf verweist Oliver Fehren, Professor für Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkt Gemeinwesenarbeit an der Alice Salomon Hochschule in Berlin, im MuP-Interview „Engagement im Sozialraum". Er erklärt, welche Chancen und Risiken im Ansatz der Sozialraumorientierung für bürgerschaftliches Engagement liegen, warum es so wichtig ist, lokale Institutionen bei der Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen im Quartier mit einzubeziehen und gibt Tipps, worauf NPO bei Ihrer Arbeit im Sozialraum achten sollten.

    Link zum Interview


    Icon

    MuP-Praxishilfe: Sozialraumorientierung für Non-Profit-Organisationen - Prinzipien und Methoden

    Was steckt hinter sozialraumorientierter Arbeit und wie können NPO davon profitieren? Welche Methoden für die Analyse des und die Arbeit im Sozialraum gibt es und wie können NPO vorgehen, um Menschen vor Ort besser zu erreichen und für ein Engagement zu gewinnen? Die MuP-PraxishilfeSozialraumorientierung für Non-Profit-Organisationen“ beantwortet diese Fragen und zeigt, wie NPO mit sozialraumorientierter Arbeit mehr Teilhabe und Beteiligungsmöglichkeiten vor Ort schaffen können.

     

    Link zur Praxishilfe

     

     
    Icon

    MuP-Seminare aktuell: Freie Seminarplätze sichern!

     

    World Café, Zukunftskonferenz und Open Space: Wege und Prinzipien zu mehr Beteiligung

    vom 8. - 10. Juni 2018 in Undeloh

    Weitere Informationen und Buchung

     

     

    Grundlagen und Werkzeuge

    vom 22. - 24. Juni 2018 in Würzburg

    Weitere Informationen und Buchung

     

     

    Engagement als Kraftquelle nutzen und mit Achtsamkeit mehr Balance schaffen

    vom 10. - 12. August 2018 in Berlin

    Weitere Informationen und Buchung

     

     

    Konzepte, Projekte und Ergebnisse von NPOs überzeugend darstellen

    vom 29. - 31. August 2018 in Würzburg

    Weitere Informationen und Buchung

     

     

    Strategien und Argumente für den Umgang mit Stammtischparolen

    vom 24. - 26. September 2018 in Bonn

    Weitere Informationen und Buchung

     

     

     

    Viele weitere interessante Informationen zu unseren Seminaren, Webinaren und den Ausbildungsgängen Organisations-, Kommunikations- und Freiwilligen-Management für ehrenamtlich Aktive und Mitarbeitende in gemeinnützigen Organisationen finden Sie auf der Webseite der Akademie Management und Politik www.fes-mup.de. Dort stehen für Sie auch unsere Broschüren, Praxishilfen und Themen im Fokus bereit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

     

     
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -