Landesbüro Thüringen

15.07.2020

Podcast "Neustart 2020 - Thüringer Perspektiven" Denny Möller

In der vorerst letzten Folge unseres Podcast „Neustart 2020 – Thüringer Perspektiven“ spricht Simone Rieth mit Denny Möller, dem neuesten Mitglied des Thüringer Landtags. Denny Möller ist Bezirksvorsitzender bei Verdi und im Stadtrat Erfurt.

Er berichtet, wie seine ersten Tage als Parlamentarier verlaufen sind und wie sich seine Arbeit nun verändert hat. Zwar ist Denny Möller schon viele Jahre im Erfurter Stadtrat aktiv und besitzt so parlamentarische Erfahrung, dennoch betont er, dass sich sowohl die Entscheidungskompetenz als auch Verantwortung als Abgeordneter im „Hohen Haus“ erheblich gesteigert haben. Deshalb hat er auch durchaus Respekt davor, zum ersten Mal am Rednerpult im Landtag zu stehen. Im weiteren Verlauf sprechen Simone Rieth und Denny Möller dann über seine politischen Herzensthemen. Die Frage, wer finanziert den Weg aus der Corona-bedingten Krise und wie können wir dabei sozial gerecht und verantwortlich vorgehen, treiben Denny Möller aktuell um. Ebenso beschäftigen ihn die Rolle von Familien, Kinder, Jugendlichen und den Strukturen der Kinder-und Jugendhilfe bei der Bewältigung der Krise. Nun gilt es aus der Situation zu lernen, Pläne aufzustellen und Alternativen zu durchdenken.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen

Hermann-Brill-Haus
Nonnengasse 11
99084 Erfurt

0361-59 80 20
0361-59 80 21 0
E-Mail-Kontakt


nach oben