SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Dienstag, 25.05.21 18:00 bis Dienstag, 25.05.21 19:30 - +++ONLINE+++

Hochsauerlandgespräch - Herausforderungen für die Wirtschafts- und Industrieregion im Grünen


Terminexport im ICS-Format

Bild: von FES Header Hochsauerland

Das Hochsauerland ist mehr als das grüne Idyll, in dem viele Menschen gerne ihren Urlaub verbringen. Es ist auch eine Industrieregion und Standort vieler mittelständischer Unternehmer mit Weltmarktzugang. Als solche befindet sich das Hochsauerland in einem strukturellen Wandlungsprozess: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) treiben mit ihrer Innovationskraft sowohl die digitale als auch die nachhaltige Transformation der Wirtschaft und Gesellschaft maßgeblich voran. Mitten im Strukturwandel stellen die Auswirkungen der Corona-Pandemie die Region nun vor zusätzliche Herausforderungen von außerordentlicher Dimension - dies lässt sich unter anderem an gestiegener Kurzarbeit und Arbeitslosenzahlen ablesen. Die erfolgreiche Bewältigung der Krise sowie die Stärkung der Transformationsprozesse in Wirtschaft und Industrie haben eine weichenstellende Bedeutung für die Zukunft des Lebensraumes und Industriestandortes Hochsauerland. Wie kann die wirtschaftliche Basis der Region erhalten, wie können mittelständische Unternehmen mit ihren gut ausgebildeten Fachkräften gestärkt werden?


Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen unserer Reihe ,,Hochsauerlandgespräche“, mit Herrn Olaf Scholz, Bundesminister für
Finanzen und weiteren Gästen über die zukünftigen Rahmenbedingungen und Perspektiven in der Region zu diskutieren.


Wir freuen uns auf Sie!

 

Länder / Regionen: NRW

Arbeitseinheit: Landesbüro NRW

Dienstag, 25.05.21 - +++ ONLINE +++
freie Plätze

Hochsauerlandgespräch - Herausforderungen für die Wirtschafts- und Industrieregion im Grünen

Veranstaltungsnummer: 253246



Termin

Dienstag, 25.05.21
18:00 bis 19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

+++ ONLINE +++

Ansprechpartner_in

Sohel Ahmed

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Ähnliche Beiträge

Mittwoch, 27.05.20 17:00 bis Mittwoch, 27.05.20 18:00 - +++ONLINE+++

FES LiveChat | „Die Chance nach Corona: Das Ruhrgebiet von morgen gestalten“

weitere Informationen

Montag, 25.05.20 16:00 bis Montag, 25.05.20 17:30 - Online LiveChat

FES LiveChat | Die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Mobilitätswende

weitere Informationen

Montag, 18.05.20 18:00 bis Montag, 18.05.20 19:00 - Online LiveChat

FES LiveChat | „Die Krise trifft Alle - aber nicht Alle gleich: Gewerkschaftliche Anforderungen für eine solidarische Krisenbewältigung und einen wirtschaftlichen Neustart“

weitere Informationen
nach oben