SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Diskussionspapier des Landesbüros NRW

Wir freuen uns, auf die neuste Ausgabe unserer Diskussionspapier-Reihe "Weiterdenken" hinweisen zu dürfen. In dieser Reihe beschäftigen wir uns mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen in Nordrhein-Westfalen. Unsere Autor_innen nehmen Position ein und machen Vorschläge, wie sich die Politik weiterentwickeln sollte .

Bild: FES von FES

Leben in der Pandemie

Ergebnisse aus quantitativer Forschung in Nordrhein-Westfalen während der Corona-Pandemie

Diskussionspapier des Landesbüros NRW der FES
Lutz Ickstadt und Rainer Faus, pollytix strategic research

Seit Frühjahr 2020 dominiert die Corona-Pandemie den Alltag der Menschen in Nordrhein-Westfalen (NRW), wie auch in ganz Deutschland. Ein Ende der Pandemie ist momentan noch nicht in Sicht. Schon jetzt ist aber klar, dass die Pandemie Auswirkungen auf die verschiedensten gesellschaftlichen Bereiche hat: auf das gesellschaftliche Zusammenleben, die wahrgenommene soziale Gerechtigkeit im Land sowie Bewertung und Anspruch der Bürger_innen an die Politik.

Landesbüro NRW

Ickstadt, Lutz; Faus, Rainer

Leben in der Pandemie

Ergebnisse aus quantitativer Forschung in Nordrhein-Westfalen während der Corona-Pandemie
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (3,7 MB PDF-File)


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


nach oben