SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

Diskussionspapier des Landesbüros NRW

Wir freuen uns, auf die neuste Ausgabe unserer Diskussionspapier-Reihe "Weiterdenken" hinweisen zu dürfen. In dieser Reihe beschäftigen wir uns mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen in Nordrhein-Westfalen. Unsere Autor_innen nehmen Position ein und machen Vorschläge, wie sich die Politik weiterentwickeln sollte .

Bild: FES von FES

Corona als Brennglas

Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit, Sicherheit und politische Erwartungen nach dem Corona-Schock in Nordrhein-Westfalen

Diskussionspapier des Landesbüros NRW der FES
von Caroline Werkmann & Laura Wolfs

Die qualitative Fokusgruppenstudie "Corona als Brennglas. Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit, Sicherheit und politische Erwartungen nach dem Corona-Schock in Nordhein-Westfalen" wurde vom Meinungsforschungsinstitut Ipsos GmbH im Januar 2021 durchgeführt. Die Erkenntnisse dieser Studie geben Aufschluss zum gesellschaftlichen Stimmungsbild nach zehn Monaten Pandemie und zeigen politischen Handlungsbedarf für die Landespolitik in NRW. Durch die Corona-Pandemie erhöht sich die gesellschaftliche Aufmerksamkeit für die Folgen bestehender Ungleichheiten. Fragen von sozialer Gerechtigkeit und Fairness erhalten neuen Stellenwert.

Arbeitseinheit: Landesbüro NRW

Werkmann, Caroline; Wolfs, Laura

Corona als Brennglas

Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Chancengleichheit, soziale Gerechtigkeit, Sicherheit und politische Erwartungen nach dem Corona-Schock in Nordrhein-Westfalen
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


nach oben