SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Landesbüro Nordrhein-Westfalen

  • 17. Petersberger Gespräche zur Sicherheit - Deutschlands Verantwortung für Europa und die Welt

    Samstag, 18.06.22 10:00 bis Samstag, 18.06.22 15:00 - Königswinter Zeitenwende Frieden und Sicherheit | Außen- und Sicherheitspolitik

    weitere Informationen
    Anmeldung
  • 9. Solinger Zukunftsdiskurs. Aufgewacht in einer anderen Welt. Sicherheitspolitik nach dem Ukrainekrieg

    Montag, 20.06.22 18:00 bis Montag, 20.06.22 20:15 - Zentrum der Verfolgten Künste, Solingen Frieden und Sicherheit | Zeitenwende Frieden und Sicherheit | Außen- und Sicherheitspolitik

    Aufgewacht in einer anderen Welt. Sicherheitspolitik nach dem Ukrainekrieg


    weitere Informationen
    Anmeldung
  • Lesung "Zugang verwehrt"

    Dienstag, 21.06.22 18:00 bis Dienstag, 21.06.22 19:30 - Gender | Die Welt gerecht gestalten

    weitere Informationen
    Anmeldung

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW

Schwanenmarkt 15
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 436 - 375 63
Fax: 0211 / 436 - 381 48

Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel.: 0228 / 883 - 7202
Fax: 0228 / 883 - 9208


Herzlich willkommen auf der Seite des FES-Landesbüros NRW!

Als Landesbüro NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung sind wir in verschiedenen Aufgabenfeldern aktiv. Neben einem umfangreichen Seminarangebot mit eigenen Themenreihen, bieten wir außerdem verschiedene Regional- und Fachgesprächsreihen an, die sich mit spezifischen Fragestellungen und Themen aus allen Ecken unseres wunderbaren Bundeslandes beschäftigen.

Auf unserer Seite erhalten Sie einen detaillierten Überblick über unsere Seminarangebote, Themenreihen und verantwortliche Ansprechpersonen sowie über alle aktuellen und zurückliegenden Veranstaltungen des Landesbüros NRW.

 

Liebe Gäste der Friedrich-Ebert-Stiftung, 
um Ihre Teilnahme an unseren Präsenzangeboten so sicher und unbeschwert wie möglich zu gestalten, gelten die Bestimmungen der jeweils aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und der Hausordnung vor Ort.

Bleiben Sie gesund!

Zukunft der Arbeit in NRW - Mit Erfahrungsstärke den Wandel der Arbeitswelt gestalten 

Neue Veranstaltungsreihe

Die Arbeitswelt in NRW ist im Wandel. Durch Digitalisierung verändern sich Geschäftsmodelle, Berufsbilder, Arbeitsplätze und die Arbeitsorganisation in vielen Branchen enorm. Diese Transformationsprozesse führen auf Beschäftigtenseite oft zu Verunsicherungen. In vielen Bereichen bestehen Befürchtungen der Substituierung von Arbeitsplätzen durch Künstliche Intelligenz. 

Mit dieser neuen Veranstaltungsreihe möchte das Landesbüro NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung den Dialog zwischen Beschäftigten, Interessensvertreter_innen, Wissenschaft und Politik fördern und konkretes Handwerkszeug entwickeln, um die Gestaltungsmacht der Betroffenen von Transformationsprozessen zu stärken.

Weitere Informationen und Veranstaltungstermine
 

Wie können Bildungschancen in NRW erhöht werden und wie kann dies finanziert werden?

Die Studie „Konsequenzen aus Corona – Wie können Bildungschancen in Nordrhein-Westfalen verbessert werden?“ untersucht die Entwicklungen der vergangenen 10 Jahre in den Bereichen frühkindlicher Bildung, schulischer Bildung und Übergang von der Schule ins Ausbildungs- und Berufsausbildungssystem.

Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Frage, welche Maßnahmen geeignet sind, den Anteil der Schulabgänger_innen, die keine berufsqualifizierende Ausbildung beginnen, zu reduzieren. Gleichzeitig wird modelliert, welche Investitionen und Unterhaltskosten diese Maßnahmen erfordern und wie sie sich finanziell langfristig auszahlen.

Alle weiteren Informationen

Ungleiches Nordrhein-Westfalen

Obwohl die Frage nach gleichwertigen Lebensverhältnissen keine neue ist, hat sie in den letzten Jahren an Aktualität und Brisanz gewonnen. Vom wirtschaftlichen Aufschwung der 2010er Jahre haben nicht alle Menschen gleichermaßen profitiert, räumliche Unterschiede im Hinblick auf Wohlstand, Beschäftigung, Armut oder Gesundheit werden größer. Diese Unterschiede wurden insbesondere in der Coronapandemie deutlich sichtbar und wurden von dieser zudem noch verschärft.

Die vorliegende Studie beschreibt sozioökonomische und regionale Disparitäten in Nordrhein-Westfalen, sie benennt daraus resultierende Herausforderungen und zeigt mögliche Handlungsansätze auf. Auf der Grundlage von repräsentativen Indikatoren zu den Themen Arbeitsmarkt und Beschäftigung, Lebens- und Bildungschancen, Wohlstand und Gesundheit, staatliches Handeln und Partizipation sowie Wanderungsverhalten der Bevölkerung zeichnet sie ein hochgradig differenziertes Bild vom bevölkerungsreichsten Bundesland in Deutschland.

Alle weiteren Informationen

WIR FEIERN 75 JAHRE NRW

75 Jahre Nordrhein-Westfalen sind eine ereignisreiche und durch einen stetigen Wandel geprägte Erfolgsgeschichte. Wir haben unterschiedliche digitale Formate zum Jubiläum für Sie aufbereitet.

Entdecken Sie unsere digitalen Angebote zum 75. NRW Jubiläum hier!

 

Europa weiterdenken in NRW

weiter

Seminare für Frauen

weiter

Digital in NRW

weiter

NRW demokratiestark

weiter

Möchten Sie unseren Newsletter erhalten oder zu unseren Veranstaltungen eingeladen werden? Dann melden Sie sich gerne an.

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Publikationen

Faus, Jana; Storks, Simon; Alin, Selina

"Alles kostet Geld, aber man kann nicht alles mit Geld richten"

Vom Wandel zum Fortschritt: Hoffnungen und Ängste vor der digitalen und ökologischen Transformation in Nordrhein-Westfalen
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Wild, Thomas

"Und dann will man nicht ständig jeden Cent umdrehen müssen ..."

Bonn, 2022

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Markert, Cornelius

Eine neue Normalarbeitszeit?

Arbeitszeitverkürzung, Flexibilisierung und ein neues Verständnis der "Normalarbeit"
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (3,9 MB PDF-File)


Dohmen, Dieter

Konsequenzen aus Corona - Wie können Bildungschancen in Nordrhein-Westfalen verbessert werden?

Eine Studie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie im Auftrag des Landesbüros NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung
Bonn, 2022, 978-3-98628-066-6

Publikation herunterladen (17 MB, PDF-File)


Wollinger, Gina Rosa; Kersting, Stefan

Zukunftsweisende Sicherheitspolitik in Nordrhein-Westfalen

Ein Diskussionspapier
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Ickstadt, Lutz; Faus, Rainer

Leben in der Pandemie

Ergebnisse aus quantitativer Forschung in Nordrhein-Westfalen während der Corona-Pandemie
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (3,5 MB PDF-File)


Hösl-Kulike, Cornelia

Zielgruppengerechte Finanzpolitik

Politikverfahren für einen gleichstellungsorientierten Haushalt
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (3 MB, PDF-File)


Heilmann, Tom; Kümmerling, Angelika; Rinke, Timothy

Homeoffice und mobile Arbeit - Potenziale und Handlungsbedarfe

Bonn, 2021

Publikation herunterladen (2,8 MB PDF-File)


Hennicke, Martin

Ungleiches Nordrhein-Westfalen

Gleichwertige Lebensverhältnisse und zukünftige Transformationsprozesse in NRW ; Was jetzt zu tun ist
Bonn, 2021

Publikation herunterladen (5 MB, PDF-File)


Fina, Stefan; Fromhold-Eisebith, Martina; Volgmann, Kati

Ungleiches Nordrhein-Westfalen

Gleichwertige Lebensverhältnisse für mehr Chancengerechtigkeit und starke Zukunftsperspektiven
Bonn, 2021

Publikation herunterladen


Rückblick

Künstlerische Video-Impulse

Künstlerische Videoimpulse: Wer hört auf wen? Zum Verhältnis von Politik, Medien und Wissenschaft weiter

Veranstaltungen und Seminare

Seminar | Die EU, Ungarn und Polen: Schwierige Verhältnisse?

Freitag, 16.09.22 10:56 bis Sonntag, 18.09.22 10:56 - Münster Zukunft Europa

Seminarleitung: Daniel Hegedüs


Die friedlichen Revolutionen in Osteuropa haben den Kalten Krieg beendet. Der demokratische Aufbruch gipfelte in der...


weitere Informationen
 

Seminar für Frauen: Social Media / Instagram

Freitag, 16.09.22 16:00 bis Samstag, 17.09.22 15:00 - ONLINE Gender | Gender und Vielfalt | Geschlechterpolitik - Was tun?

Sicheres Auftreten im Netz – Schwerpunkt Instagram

Bei diesem Seminar werden erste Erfahrungen mit Instagram und/oder Facebook vorausgesetzt. Ein...


weitere Informationen
 

Seminar | Deutsch-Franösische Beziehungen: Motor Europas?

Freitag, 14.10.22 11:01 bis Sonntag, 16.10.22 11:01 - Bonn Zukunft Europa

Seminarleitung: Prof. Dr. Ulrich Pfeil


Deutsch-Französische Beziehungen: Motor Europas?“ ist das Thema dieses Seminars. Die deutsch-französische...


weitere Informationen
 

Reihe Web-Seminare für Frauen: Diversity in Teams

Freitag, 21.10.22 16:30 bis Samstag, 22.10.22 12:30 - ONLINE Gender | Geschlechterpolitik - Was tun?

Modul 1: Freitag 16.30 - 18.30 Uhr
Modul 2: Samstag 10.00 - 12.30 Uhr

Teams in Organisationen und im Ehrenamt sind zunehmend divers zusammengesetzt....


weitere Informationen
 

Seminar | Der Aufstieg Chinas – Konsequenzen und Herausforderungen für die EU

Freitag, 04.11.22 18:00 bis Sonntag, 06.11.22 15:30 - Düsseldorf Zukunft Europa

Der geopolitische Einfl uss der Volksrepublik China in der Welt wächst. Chinas Modell des autoritären Staatskapitalismus hat das Land zu einer der...


weitere Informationen
 

Newsletter

Den Newsletter des Landesbüros hier abonnieren und über alle Aktivitäten und Projekte der FES in NRW informiert bleiben! weiter

"Weiterdenken" - Diskussionspapiere des Landesbüros NRW

Alle Diskussionspapiere der Reihe "Weiterdenken in NRW" finden Sie hier weiter

Freiwilliges Soziales Jahr Politik/Demokratie im Landesbüro NRW

weiter

Direkt zur Twitterseite:  @FESNRW


Regionalportal NRW

Alle Infos und Publikationen der verschiedenen Arbeitseinheiten der FES in NRW gebündelt im Überblick. weiter

Digitale Angebote

Was wir digital zu bieten haben

150 Jahre Friedrich Ebert

Interaktive Infografik: Friedrich-Eberts Aufenthalte in NRW weiter

LiveChats zum Nachhören

Zum Nachhören bereiten wir unsere LiveChats im Podcast-Format auf, um einen Überblick zu den diskutierten Themen zu geben. weiter

Feminismus Online-Tool

Graphic-Novel-Zeitstrahl zu den wichtigen Ereignissen der Frauenbewegung vom Ende des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. weiter

Dies könnte Sie auch interessieren ...

Regionalportal NRW
Regionalportal

Regionalportal NRW

Das Regionalportal der FES für Nordrhein-Westfalen zeigt gebündelt alle Veranstaltungen, Infos und Publikationen, die unsere verschiedenen Arbeitseinheiten der FES in NRW anbieten.

weiter
Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung
Politische Akademie

Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung

Die Akademie für ArbeitnehmerWeiterbildung bietet für Arbeitnehmer_innen vielfältige Seminare zur Weiterbildung an weiter
Forum Jugend und Politik
Politische Akademie

Forum Jugend und Politik

Das Forum Jugend und Politik möchte Jugendliche für Politik interessieren, die Bereitschaft zur Teilhabe stärken und Nachwuchs für das politische Ehrenamt qualifizieren weiter
Politische Bildung online
OnlineAkademie

Politische Bildung online

Lernen, verstehen, mitdiskutieren - darum geht's bei der OnlineAkademie: Selbststudium, Webinare, eLearning-Kurse, Wissenssnacks, Lehrmaterial online. weiter
JournalistenAkademie
Politische Akademie

JournalistenAkademie

Mit einem qualifizierten Informations-, Bildungs- und Dialogangebot unterstützt die JournalistenAkademie Journalist_innen bei ihrer verantwortungsvollen Aufgabe wirtschaftliche und politische Entwicklungen der Gesellschaft zu kommentieren weiter
Akademie für Soziale Demokratie
Politische Akademie

Akademie für Soziale Demokratie

Die Akademie für Soziale Demokratie ist durch die Auseinandersetzung mit Fragen zur Zukunft der Sozialen Demokrate Ideengeber konkreter Politik weiter
Medienpolitik
Politische Akademie

Medienpolitik

Fast alle Lebens- und Gesellschaftsbereiche sind von den digitalen Medien durchdrungen. Durch die Digitalisierung ist der klassische Rahmen der Medienpolitik gesprengt. weiter
Akademie Management und Politik
Politische Akademie

Akademie Management und Politik

Die Akademie Management und Politik vermittelt Verantwortlichen und Führungskräften  praktische Handlungskompetenzen für das professionelle Management ihrer Organisationen weiter
KommunalAkademie
Politische Akademie

KommunalAkademie

Die KommunalAkademie NRW ist das Qualifizierungs-, Beratungs- und Dialogangebot der Friedrich-Ebert-Stiftung für die kommunale Politik und für das bürgerschaftliche Engagement in der Kommune weiter
nach oben