Donnerstag, 04.06.20 12:00 - Online

Generation Putin oder Protestjugend? - Zwischen Anpassung und Rebellion


Terminexport im ICS-Format

Im Rahmen dieses Webinars werden die Ergebnisse der FES-Jugendstudie Russland 2020 vorgestellt, die das Levada-Zentrum im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführt hat.

Was bewegt junge Menschen heute in Russland? Mit welchen Hoffnungen, Sorgen und Erwartungen blicken sie in die Zukunft? Welche politischen Einstellungen und Werte vertritt diese junge Generation, die beeinflusst ist von den turbulenten Neunzigerjahren, Putins Aufstieg und dem wirtschaftlichen Aufschwung in den 2000er Jahren, dem Krieg in der Ukraine und vor allem durch die Veränderungen in der russischen Gesellschaft insgesamt seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion? Setzt sich die russische Jugend von der Generation ihrer Eltern ab? Was denken sie über Demokratie und Rechtsstaatlichkeit? Wie nehmen sie Europa wahr? Denken Jugendliche in den urbanen Zentren anders als in den Regionen Russlands?

Diese und weitere Fragen möchten wir gern mit Ihnen und unseren Gästen diskutieren.

Sie finden alle Ergebnisse und die Daten zur Jugendstudie unter: www.fes.de/jugendstudien-russland

Arbeitseinheit: Landesbüro Niedersachsen | Presse


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen

Theaterstraße 3
30159 Hannover

0511 - 35770830
0511 - 35770840

E-Mail-Kontakt


Die FES bei Twitter

Die FES bei Twitter

Als Follower von @FESonline über Aktuelles zur Stiftung informiert sein! weiter

Die FES bei Face­book

Die FES bei Face­book

Unsere Präsenz bei Facebook - Neuigkeiten teilen und mit der Stiftung ins Gespräch kommen! weiter

nach oben