Landesbüro Hessen

16.08.2018

Business Lunch für Frauen: Digitalisierung - Ist Deutschland für die Zukunft richtig gerüstet?

Bild: Managerkreis RM Business Lunch von FES Hessen

Der Managerkreis Rhein-Main lud am 16.08.2018 zum Frauen Business Lunch mit Malu Dreyer in Frankfurt am Main

Mit Rheinland-Pfalz als Bundesland, welches sich das Thema Digitalisierung auf die Fahnen geschrieben hat, war es nur folgerichtig, dass Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Business Lunch zu Managerinnen aus dem Rhein-Main-Gebiet über das Zukunftsthema sprach.

Malu Dreyer betonte, dass schon heute die Veränderungen durch Digitalisierung sowohl in der Arbeitswelt als auch im Privatleben allgegenwärtig sind. Digitalisierung verspricht mehr Flexibilität und bietet neue Chancen, dass Leben zu organisieren. Wichtige Impulse gibt Digitalisierung bei der wirtschaftlichen Entwicklung und bietet Möglichkeiten, kleinere und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler im ländlichen Raum an den Puls des Lebens heranzuführen. Es gibt bereits unzählige Beispiele von erfolgreichen Unternehmen im ländlichen Raum, die sich mit Hilfe von Digitalisierung optimal auf dem Wirtschaftsmarkt etabliert haben.

Um mehr solche Erfolgsgeschichten zu garantieren, muss vor allem in die Infrastruktur in ganz Deutschland investiert werden, um Digitalisierung voranzutreiben. Auch junge Menschen bzw. Unternehmen müssen in diese Entwicklung der Infrastruktur und Aufbau von digitalen Systemen eingebunden werden, um Prozesse zu beschleunigen.

Ein wichtiger Schritt muss die Digitalisierung der Verwaltung sein, die vielerorts noch analog arbeitet. Das Thema „Digitale Akte“ und Bürgerportale mit einem vielfältigen Serviceangebot für alle Bürger und Bürgerinnen in der Bundesrepublik könnte nach Aussage von Malu Dreyer mittelfristig realisiert werden.

Ein besonderes Anliegen der Teilnehmerinnen war der Schutz der Daten. Nur mit einer hohen Datensicherheit und Transparenz, was mit den Daten geschieht, kann Digitalisierung auch zukunftsträchtig sein.

Verantwortlich: Dr. Martin Gräfe, Leiter des Landesbüros Hessen der Friedrich-Ebert-Stiftung

Foto: Landesbüro Hessen der Friedrich-Ebert-Stiftung
 

 


Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen

Marktstraße 10
65183 Wiesbaden

0611 - 341415-0
0611 - 341415-29

E-Mail-Kontakt


nach oben