Julius-Leber-Forum

Regionalbüro für Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein

Donnerstag, 07.06.18 bis Sonntag, 10.06.18 - Sylt

Das Insel-Seminar - Sylt 2018 ist ausgebucht | Warteliste: hamburg@fes.de


Terminexport im ICS-Format

Insel-Seminar - Sylt | Was heißt Gerechtigkeit heute? | Do., 7. bis So., 10. Juni 2018

Inselseminar 2018

  • Bild: von Akademie am Meer 

Akademie am Meer

25992 List / Sylt

Klappholttal, die Akademie am Meer, liegt zwischen den Nordseebädern Kampen und List am Rand des Nordsylter Naturschutzgebietes, unmittelbar hinter dem Weststrand der Insel und inmitten einer einmaligen Dünenlandschaft.

Was bedeutet der Grundwert Gerechtigkeit heute?

Was ist schon gerecht? Ist es gerecht, dass die 45 reichsten Haushalte in Deutschland so viel besitzen wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung zusammen? Ist es gerecht, dass Frauen auf gleichen Positionen weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen? Ist es gerecht, dass wir hier in Europa fließend Wasser und genug zu essen haben, im Gegensatz zu vielen Menschen z.B. in Ruanda, die sich auch noch für unsere Handys totrackern?

Ach, Gerechtigkeitsfragen kann man viele stellen und auch noch unterscheiden, ob es nun Bedarfs-, Verteilungs-, Teilhabe- oder gar Leistungsgerechtigkeit sein darf. Die Frage nach der Gerechtigkeit ist das Salz in der Suppe der Politik. Die Sozialdemokratie definiert Gerechtigkeit und Teilhabechancen als Grundlagen der Demokratie. Also lasst uns darüber streiten, was gerecht ist und wie wir zu gerechten Lebensverhältnissen kommen - in Deutschland, in Europa und weltweit.

Ihr wollt über Gerechtigkeit diskutieren und daraus ein gemeinsames Inselmanifest erarbeiten? Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt unter dem Motto "30 unter 30" junge Menschen aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein herzlich zum Inselseminar 2018 ein. Eure Ideen und Visionen sind gefragt! Wir sind gespannt und freuen uns auf Euch!

Das Wichtigste in Kürze

  • Du bist unter 30 Jahre alt - und bereit, Dich für Gerechtigkeit zu engagieren.
  • Kosten: 85 Euro (im Doppelzimmer)/ 125 Euro (Einzelunterbringung).
  • Frühbucherrabatt: wer sich bis zum 1. April anmeldet und überweist, zahlt nur 60 Euro (Doppelbelegung) bzw. 100 Euro (Einzelbelegung).
  • Die genannten Kosten umfassen alle Übernachtungen, die Seminarverpflegung und das Programm.
  • Selbst die Fahrtkosten werden nach Einreichung der Originalbelege erstattet!

Anmeldung per eMail an

hamburg(at)fes.de

Donnerstag, 7. Juni 2018 - Loslassen, Ankommen, Eintauchen

Der Check-In auf Sylt / Akademie am Meer ist ab 15.00 Uhr möglich
19.30 Uhr Ankommen und Essen
20.30 Uhr Kennenlernen
Gemeinsamer Abend

Freitag, 8. Juni 2018 - Loslegen, Auftauchen, Einordnen

09.30 Uhr Selbstverständigung: Warum bin ich hier?
11.00 Uhr Input von Christian Krell, FES Stockholm und Mitglied der Grundwertekommission der SPD
12.30 Uhr Essen
14.00 Uhr Zukunftswerkstatt und Konsensprinzip: Erläuterung von Methode, Ablauf & Spielregeln
14.30 Uhr Meckerphase
15.30 Uhr Utopiephase
16.30 Uhr Kaffee & Kuchen , individuelle Freizeit
18.30 Uhr Essen
19.30 Uhr Kamingespräch mit Ralf Stegner, Kevin Kühnert (angefragt) und Anita Tiefensee

Samstag, 9. Juni 2018 - Arbeit, Freizeit, Arbeit

09.30 Uhr Realisierungsphase in Arbeitsgruppen
11.00 Uhr Heißer Stuhl im Plenum
12.00 Uhr zurück in die Arbeitsgruppen
13.00 Uhr Essen und individuelle Freizeit
15.30 Uhr Erstellung des Inselmanifests im Plenum und im Konsens
16.30 Uhr Kaffee & Kuchen
17.00 Uhr Erstellung des Inselmanifests im Plenum und im Konsens
18.30 Uhr Essen
19.30 Uhr Erarbeitung des Inselmanifests im Plenum und im Konsens (open end)

Sonntag, 10. Juni 2018 Anlegen, Ausschauen, Losreißen

09.30 Uhr  Video-Blogging für das Inselmanifest
12.00 Uhr  Mein nächster Schritt & Feedback
13.00 Uhr  Essen & Seminarende

Insel-Seminar 2017 auf Borkum

FAQs - Gut zu wissen: Teilnahme, Anreise, Unterbringung, Kosten

  • Teilnahmevoraussetzungen - und bedingungen: Die Seminar-Teilnehmenden sind unter 30 Jahre alt. Die Teilnahme während des gesamten Programms ist verbindlich.
  • Frühbucherrabatt: Anmeldungen und Überweisung der Seminar-Gebühr bis 1. April 2018 pro Person 60,00 EURO bzw 100,00 EURO bei Einzelunterbringung.
  • Ab 1. April 2018 beträgt der Beitrag pro Person bei Doppelbelegung 85,00 EURO bzw. 125,00 Euro bei Einzelunterbringung.
  • Anreise: Mit der Bahn über Sylt-Westerland, dann mit dem ÖPNV in Richtung List zur Haltestelle 'Klappholztal', die Fahrtzeit beträgt etwa 30 Minuten.
  • Die Fahrtkosten werden erstattet! Erstattung per Überweisung nach Einreichung der Original-Belege und unterschriebenem FES-Fahrtkostenformular. Das gilt auch für die Anreise bis Dagebüll mit dem eigenen PKW (0,20 Cent pro km) und die Parkgebühren.
  • Das Inselmanifest wird im Konsensprinzip erstellt. Dies ist ein besonderer Weg zur Entscheidungsfindung in einer Gruppe. Jeder Punkt des Inselmanifests wird gemeinsam beschlossen, alle müssen zustimmen können, es gibt keine Mehrheitsabstimmungen. Dieser Prozess bringt eine besondere, sehr intensive Diskussionskultur hervor und ist die Grundlage für das Inselmanifest.
  • Unterbringung: Doppelbelegung in Zwei-Personen Hütten, Gemeinschafts WCs / Bäder.
  • Seminar-Leistungen: Drei Übernachtungen in Doppelzimmern/ Hütten mit Zwei-Personen-Belegung, Vollverpflegung und Getränke, Programm an vier Tagen, Übernahme der Fahrtkosten nach Einreichung der Originalbelege.
  • Verpflegung: Wünsche, Allergien und Unverträglichkeiten bitte bei der Anmeldung durchgeben.
  • Stornierungen nach dem 4. Mai 2018 werden nicht zurückerstattet.
  • FES-Bankverbindung: Deutsche Bank, DE93 1007 0000 0938 4744 38 / BIC: DEUTDEBBXXX, Stichwort Insel und 'Name'.
  • Anmeldebestätigung: Wird nach Eingang des Seminar-Beitrags auf dem FES-Konto per Email zugesandt.
  • Teilnahmebestätigungen werden auf Wunsch per Email verschickt.
  • Barrierefreiheit: Bei Einschränkungen bitte vorab melden.
  • Fahrräder: Können auf eigene Kosten an verschiedenen Standorten ausgeliehen werden. Wer mag, kann auch sein eigenes Fahrrad mitbringen, in den Zubringerbussen gibt es Fahrrad-Boxen.
     
  • Kinderbetreuung kann auf Anfrage organisiert werden.
  • Notfall-Nummer: 040 / 325 874-0; an dem Seminarwochende mobil: 0171/ 95 11 308

Friedrich-Ebert-Stiftung
Julius-Leber-Forum

Rathausmarkt 5
20095 Hamburg

040-325874-0
E-Mail-Kontakt


nach oben