SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Julius-Leber-Forum

Regionalbüro für Bremen, Hamburg & Schleswig-Holstein

Mittwoch, 08.02.23 18:00 - Martinsclub, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen

Schlaglichter auf die Bremer Wirtschaft - Drittes Bremen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung


Terminexport im ICS-Format

In unserem dritten Bremen Forum schauen wir in drei wichtige Wirtschaftsbereiche des Landes: Start-Ups, Handel in der Innenstadt und das Handwerk. Expert_innen diskutieren mit Bürgermeister Andreas Bovenschulte und mit den Teilnehmenden über wirtschaftliche Perspektiven in Bremen in den kommenden Jahren.

 

08-02-23 - Bremen (Martinsclub)
freie Plätze

Schlaglichter auf die Bremer Wirtschaft - Drittes Bremen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung

Veranstaltungsnummer: 265159als .ics herunterladen

Beim Dritten Bremen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung werfen wir Schlaglichter auf drei aktuelle Wirtschaftsthemen:
- die Gründer*innen- und die Start-Up-Szene,
- den Einzelhandel insbesondere in der Innenstadt und
- die Zukunft des Handwerks.

Wir sprechen über die Herausforderungen der aktuellen globalen Krisen der Wirtschaft und wie diesen in Bremen begegnet wird. Wie kann man trotz weltweiter Krisen einen Gründungsgeist in Bremen erhalten? Wie kann sich die Innenstadt mit dem dortigen Einzelhandel nach der Corona-Krise und trotz der hohen Inflation positionieren? Wie gut ist das Handwerk aufgestellt für Transformation, Klimawandel und die Gewinnung neuer Fachkräfte?

Drei Expertinnen und Experten werden je eine halbe Stunde mit Bremens Bürgermeister zu ihrem Thema diskutieren. Die vierte halbe Stunde der Veranstaltung ist für Fragen aus dem Publikum an alle Podiumsgäste reserviert. Unsere Gäste sind:
Dr. Andreas Bovenschulte , Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen
Andreas Meyer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Bremen
Petra Oetken, Leiterin Starthaus Bremen
Carolin Reuther, Geschäftsführerin CityInitiative Bremen Werbung e. V.
Moderation: Christine Strotmann, Friedrich-Ebert-Stiftung

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Bremen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung“. In diesem Forum diskutiert die Friedrich-Ebert-Stiftung zweimal jährlich relevante politische Fragen des Bundeslandes mit einem prominent besetzten Podium. Eine Aufzeichnung des ersten Forums finden Sie hier: www.youtube.com/watch.

Drittes Bremen Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung
am Mittwoch, den 8. Februar 2023
von 18:00 bis 20:00 Uhr
im Martinsclub, Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen


- Die Teilnahme ist kostenfrei.
- Um Anmeldung wird zu Planungszwecken gebeten. Nutzen Sie dafür gern den "Anmelden"-Button auf dieser Seite.
- Angemeldete Teilnehmer_innen erhalten von uns eine Bestätigung per Mail.
- Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.


Friedrich-Ebert-Stiftung
Julius-Leber-Forum

Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg

040-325874-0
E-Mail-Kontakt


Gerne schicken wir Ihnen persönliche Einladungen.

nach oben