JournalistenAkademie: Veranstaltungsfilme


Medienspektakel Integration

Wie kritisch darf es sein - wie konstruktiv soll es sein?


Medien-SommerAkademie 2016

Tote im Mittelmeer, menschenunwürdige Zustände in den Lagern entlang der Balkanroute, Aufmärsche rechtspopulistischer Gruppierungen im eigenen Land: Schreckensbilder dominieren die Flüchtlingsdebatte in den Medien und erzeugen ein Bild der Angst und Hoffnungslosigkeit bei ihren Konsument_innen. Ist eine Berichterstattung denkbar, die informativ und zugleich konstruktiv ist? "Ja natürlich", sagen die Befürworter des Konstruktiven Journalismus. Wird der Journalist vom Welterklärer zum Weltenretter?

Während der Medien-SommerAkademie informierten sich junge Medienschaffende über Konstruktiven Journalismus, diskutierten diesen kritisch und probierten ihn am Beispiel der Flüchtlingsdebatte in praktischen Workshops selbst aus.


Film zur MedienSommerAkademie 2013

Von Medien-Jägern und Politik-Gejagten: Die MedienSommerAkademie 2013 der JournalistenAkademie widmete sich der Frage, ob unsere parlamentarische Demokratie dadurch in Gefahr gerät, dass Politiker/innen immer öfter in Medienfallen geraten und in Zeitkorsette gezwungen werden. Das Video zeigt Ausschnitte aus der Panel-Diskussion, lässt Teilnehmer/innen zu Wort kommen und zeigt Impressionen aus den Workshops für Nachwuchsjournalist/innen.



  • Kontakt

    Leitung

    Carla Schulte-Breidenbach

    Kontakt

    Lukas Trenker
    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn

    0228/883-7124

    E-Mail-Kontakt

  • Team
    Bild: von FES 

    Treten Sie mit uns in Kontakt! Möchten Sie...

    • Informationen und eine Beratung zu unseren Seminarinhalten, oder...
    • Auskünfte zu der Seminarorganisation und Anmeldung?

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

nach oben