SpezialModul-Seminar: Nachwuchsjournalismus

Bild: Aus dem Programm 2016

Diese Veranstaltungen richten sich vornehmlich an Nachwuchsjournalist_innen. Die Teilnahme von Späteinsteiger_innen in den Journalismus oder erfahrenen Kolleg_innen ist dabei nicht ausgeschlossen!

Medien-SommerAkademie

Medien-SommerAkademie

Format

Die zweitägige Medien-SommerAkademie wird zu einem aktuellen gesellschaftspolitischen Thema durchgeführt, das journalistisch bearbeitet wird. Es gibt

  • den punktgenauen fachlichen Input zum Thema in Pro- und Contra-Statements von Expert_innen mit anschließender kritischen Diskussion des Themas
  • Praxis-Workshops mit journalistischen Profis, in denen Kurzfilme, Interviews, Texte, Radiobeiträge oder vieles mehr zum Thema entstehen
  • eine gemeinsame Abschlusspräsentation aller Workshop-Ergebnisse
  • Möglichkeiten zur individuellen Vernetzung beim abendlichen Programm

Methoden

  • World-Café
  • Praxis-Workshops
  • Fishbowl-Gespräche

Kompetenzgewinn

  • Sie erhalten umfassende Kenntnis in Zahlen, Daten, Fakten zu einem aktuellen gesellschaftspolitischen Thema
  • Sie bekommen journalistisches Handwerk und Kernkompetenzen von Profis vermittelt
  • Sie erstellen ein journalistisches Stück unter Zeitdruck und im Team

Zielgruppe

(Nachwuchs-)Journalist_innen, die ihren Berufseinstieg planen oder bereits angetreten haben. Die Medien-Sommer-Akademie ist auf ca. 60 Teilnehmende angelegt, daher ist eine frühe Anmeldung empfehlenswert!


Teilnahmepauschale: 100,00€ (inkl. Übernachtung & Vollpension)


Datum und Veranstaltungsort für die MSA 2018 werden in Kürze hier auf unserer Website veröffentlicht.


Hier geht's zur Dokumentation der MSA 2016!

Kooperationsveranstaltungen mit Partner_innen

Die FES-JournalistenAkademie ist seit vielen Jahren Kooperationspartner der Jugendpresse Deutschland sowie der Jungen Presse NRW.

Bei der Druchführung von Großveranstaltungen für junge Medienschaffende hilft die FES-JournalistenAkademie durch kollegiale Beratung und fachlicher Expertise bei der Themenwahl und der Programmgestaltung.

Diese Events werden von unseren Informationsständen begleitet, die einen aktuellen Überblick über die Aktivitäten der Friedrich-Ebert-Stiftung sowie das Programm der JournalistenAkademie bieten. Für Fragen ist stets ein_e Ansprechpartner_in der FES vor Ort.

  • Kontakt

    Leitung

    Carla Schulte-Breidenbach

    Kontakt

    Lukas Trenker
    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn

    0228/883-7124
    0228/883-9210

    E-Mail-Kontakt

  • Team
    Bild: von FES 

    Treten Sie mit uns in Kontakt! Möchten Sie...

    • Informationen und eine Beratung zu unseren Seminarinhalten, oder...
    • Auskünfte zu der Seminarorganisation und Anmeldung?

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen finden Sie übersichtlich in unserem FAQ.

nach oben