SpezialModul-Seminar: Medienpolitischer Diskurs

Bild: Aus dem Programm 2016

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltungen steht die kritische Betrachtung medienpolitischer Entwicklungen in Deutschland sowie die Diskussion der damit verbundenen Veränderungen der journalistischen Berufsrolle.
 

Expert_innen-Gespräch zur medienpolitischen Lage in Deutschland

Das Internet verändert weltweit die Produktion, die Verteilung sowie den Konsum von Medien. Verleger wie Sendeanstalten suchen in diesen Veränderungsprozessen der fallenden Renditen und Einnahmen ihren Weg – die Qualität der Berichterstattung ist in Gefahr, denn überall wird gespart, besonders am einzelnen Reporter! Haltung ist von jedem Journalisten gefragt, will er sich nicht vom Arbeitsdruck in den Redaktionen oder vom geringen Zeilengeld erpressen lassen. In diesen Problemlagen ist für den einzelnen Journalisten neben seiner exzellenten handwerklichen Kompetenz sein politisches Orientierungsvermögen von herausragender Bedeutung.
Auf dieser Konferenz analysieren die Trainer_innen der FES-JournalistenAkademie die aktuellen Rahmenbedingungen und Herausforderungen des journalistischen Berufs. Das Jahresprogramm der JournalistenAkademie wird an den Ergebnissen der Konferenz ausgerichtet.

 

Aktuelle Webinare zu (medien-)politischen Brennpunkt-Themen

Nicht nur Journalismus, auch das Jahresprogramm einer JournalistenAkademie lebt von Aktualität. Beispielsweise war nach dem vermeintlichen Terroranschlag in München das Bedürfnis vieler Journalist_innen groß, darüber zu diskutieren, wie man einerseits eine schnelle Online-Berichterstattung leistet, aber gleichzeitig einen guten Faktencheck realisiert, um eine ohnehin angespannte Lage nicht noch zu verschärfen. Die FES-JournalistenAkademie realisierte damals in kürzester Zeit ein Webinar zum Thema und bot einer Vielzahl von Journalist_innen die Plattform für Austausch und Information. Dieses Angebot der schnellen Organisation einer Internetplattform für Diskussion, Information und Vernetzung wollen wir in 2018 fortsetzen.

Die kurzfristig anberaumten Themen und Termine finden Sie auf unserer Website: www.fes.de/journalistenakademie

Die Diskussionsleitung übernimmt Bernd Oswald, Online-Journalist und Trainer für digitalen Journalismus aus München; kurzfristig eingeladene Expert_innen geben Input zum Thema.

  • Kontakt

    Leitung

    Carla Schulte-Breidenbach

    Kontakt

    Lukas Trenker
    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn

    0228/883-7124

    E-Mail-Kontakt

  • Team
    Bild: von FES 

    Treten Sie mit uns in Kontakt! Möchten Sie...

    • Informationen und eine Beratung zu unseren Seminarinhalten, oder...
    • Auskünfte zu der Seminarorganisation und Anmeldung?

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Die Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen finden Sie übersichtlich in unserem FAQ.

nach oben