Internationale Politikanalyse

Publikationen

Ganser, Helmut W.; Lapins, Wulf; Puhl, Detlef

Was bleibt vom Westen?

Wohin geht die NATO?
Berlin

Publikation herunterladen (310 KB, PDF-File)


Ganser, Helmut W.; Lapins, Wulf; Puhl, Detlef

What remains of the West?

Quo vadis NATO?
Berlin

Publikation herunterladen (310 KB, PDF-File)


Risak, Martin

Fair working conditions for platform workers

Possible regulatory approaches at the EU level
Berlin

Publikation herunterladen (1,9 MB PDF-File)


Cremers, Jan

Towards a European labour authority

Mandate, main tasks and open questions
Brussels

Publikation herunterladen (1,6 MB PDF-File)


Hillebrand, Ernst

Zehn Jahre EU-Stresstest

Mehr Integration und neue Spannungen
Berlin

Publikation herunterladen (2,2 MB PDF-File)


Sabatino, Ester

The Italian white paper on defence

Common ground with Germany?
Berlin

Publikation herunterladen (130 KB, PDF-File)


Hesse, Valeska; Reichart, Daniel

Who should fill the gap?

Economy and prosperity in Central Eastern and South-Eastern Europe, and the possibilities of trade unions
Berlin

Publikation herunterladen (1,3 MB PDF-File)


Hilmer, Richard

Die EU aus der Perspektive der Bürgerinnen und Bürger

Erwartungen der deutschen Bevölkerung an die EU nach dem Brexit
Berlin

Publikation herunterladen (1,2 MB PDF-File)


Demokratien und Terrorismus - Erfahrungen mit der Bewältigung von Terroranschlägen

Fallstudien aus Belgien, Frankreich, Israel und Norwegen
Berlin

Publikation herunterladen (700 KB, PDF-File)


Biegoń, Dominika; Kowalsky, Wolfgang; Schuster, Joachim

Schöne neue Arbeitswelt?

Wie eine Antwort der EU auf die Plattformökonomie aussehen könnte
Berlin

Publikation herunterladen (1,4 MB PDF-File)


  • Kontakt

    Internationale Politikanalyse

    Leitung

    Dr. Michael Bröning

    Kontakt

    Katrin Breston-Ziehlke

    Hiroshimastraße 28
    10785 Berlin

    +49 (0) 30 / 269 35-7709

    E-Mail-Kontakt


  • Expertise
    Bild: von FES 

    Die Abteilung Internationale Politikanalyse arbeitet an Schlüsselthemen der europäischen und internationalen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel ist die Entwicklung von politischen Handlungsempfehlungen und Szenarien aus der Perspektive der sozialen Demokratie.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

    weiter

Veranstaltungen

  • Montag, 16.04.18 bis Freitag, 20.04.18 - Würzburg

    Europa neu denken! (mit Tagesexkursion zum Europäischen Parlament nach Strasbourg)

    Details

  • Sonntag, 22.04.18 bis Dienstag, 24.04.18 - Würzburg

    Europa und Soziale Demokratie

    Details
    Anmeldung

  • Montag, 23.04.18 - Stuttgart, Schauspielhaus

    Ist die Zukunft Europas sozial? Was ein soziales Europa für die Menschen bedeutet

    Details
    Anmeldung

nach oben