Neuigkeiten aus dem Referat Globale Politik und Entwicklung

| Gender Weltweit | Publikation | Interview

Der Feind im eigenen Haus

„Ein Vergewaltiger auf deinem Weg“ – Simone Reperger berichtet im IPG-Journal über die weltweite Tanz-Performance gegen Gewalt an Frauen.


weitere Informationen
 
13.01.2020 | Gender Weltweit | Veranstaltung | Rückblicke

Auf dem Weg zu einer sozial gerechten Digitalwirtschaft – ein Treffen von Feministinnen in Singapur

In Singapur tagten im November 2019 Mitglieder einer Arbeitsgruppe, um feministische Richtlinien für die Digitalwirtschaft zu entwerfen.


weitere Informationen
 
16.12.2019 | Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt | Ökologie

Die Lehren aus der UN-Klimakonferenz in Madrid

Wir erreichen die Pariser Klimaziele nicht, wenn einzig mit Blockierern verhandelt wird. Wir brauchen informelle Allianzen aus Nord und Süd.

 


weitere Informationen
 
15.12.2019 | Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt | News | Newsslider

FES@Parallel-COP25 Santiago: Umweltgerechtigkeit und soziale Gerechtigkeit sind eins

Zwei Kämpfe, die einer sind – FES-Podiumsdiskussion zu alternativen Entwicklungsmodellen mit Fokus auf Lateinamerika und Karibik in Santiago.


weitere Informationen
 
14.12.2019 | Gender, Feminismus, Gleichberechtigung, Jugend, Senioren | Jugend | Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt | Jung und engagiert

Die Kinder des Protestes

Globale Proteste, klare Erklärungen, offene Beschwerden. Die Jugend vereint sich und fordert unermüdlich stärkeren Einsatz der Regierungen.


weitere Informationen
 
| Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt

Vive le climat

Die Ziele sind ambitioniert, doch die Realitäten widerständig. Unser FES-Kollege berichtet aus Frankreich für das ipg-journal zur COP25.


weitere Informationen
 
12.12.2019 | Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt | Newsslider

FES@Parallel-COP25 Santiago: Klimawandel in Chile

Global denken, lokal handeln – FES Buchvorstellung auf dem Klimagipfel der Zivilgesellschaft in Santiago de Chile


weitere Informationen
 
12.12.2019 | Die Welt gerecht gestalten | Klimawandel, Energie und Umwelt

Die verstummte Stimme Lateinamerikas

Die Verlegung der COP25 von Santiago nach Madrid führt zu Einschränkungen für zivilgesellschaftliche Akteure - ein Erfahrungsbericht.


weitere Informationen
 
12.12.2019 | Gender Weltweit | Klimawandel, Energie und Umwelt | News

Is COP25 feminist?

Gender sollte bei der COP25 auf höchster Ebene verhandelt werden. Doch was ist bislang passiert und welches Signal sendet die COP aus?


weitere Informationen
 
| Weltwirtschaft und Unternehmensverantwortung | Publikation

Unternehmen weltweit in die Pflicht nehmen

Unsere interaktive Weltkarte gibt einen Überblick über Gesetze und Verordnungen zum Thema Sorgfaltspflicht entlang globaler Lieferketten.


weitere Informationen
 
  • Kontakt

    Globale Politik und Entwicklung

    Leitung

    Jochen Steinhilber

    Kontakt

    Julia Kühne, Sekretariat

    Hiroshimastraße 28
    10785 Berlin

    030/269 35-7510

    Julia.Kuehne(at)fes.de

    Ansprechpartner_innen

    zu spezifischen Themen finden Sie hier:
    Team & Kontakt

  • Expertise

    Das Referat Globale Politik und Entwicklung arbeitet in folgenden Themenfeldern:

    • Demokratieförderung
    • Entwicklungspolitik
    • Frieden und Sicherheit, Abrüstung
    • Geschlechtergerechtigkeit
    • Globale Ökonomie, Steuern und Handelspolitik
    • Internationale Energie- und Klimapolitik
    • Internationale Gewerkschaftspolitik
    • Migration und Entwicklung
    • Soziale Gerechtigkeit
    • Wirtschaft und Menschenrechte

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner_innen:

    weiter

Publikationen

nach oben