Globale Politik und Entwicklung

Interview | Wirtschaft von Morgen | Globale Politik und Entwicklung | Audiobeitrag

Was, wenn eine erneute Schuldenkrise droht?

Jürgen Kaiser, Politischer Koordinator der NGO erlassjahr.de und einer der Autoren der FES-Studie, sieht erhebliche Risiken für die Gruppe der ärmsten Länder, die zu einer weiteren Schuldenkrise führen könnten. In einem Interview erläutert er, was bereits heute getan werden kann, um für den Fall einer solchen Krise gerüstet zu sein.

Erfahren Sie mehr im Interview:

  • Kontakt

    Globale Politik und Entwicklung

    Leitung

    Jochen Steinhilber

    Kontakt

    Julia Kühne, Sekretariat

    Hiroshimastraße 28
    10785 Berlin

    030/269 35-7510

    Julia.Kuehne(at)fes.de

    Ansprechpartner_innen

    zu spezifischen Themen finden Sie hier:
    Team & Kontakt

  • Expertise

    Das Referat Globale Politik und Entwicklung arbeitet in folgenden Themenfeldern:

    • Demokratieförderung
    • Entwicklungspolitik
    • Frieden und Sicherheit, Abrüstung
    • Geschlechtergerechtigkeit
    • Globale Ökonomie, Steuern und Handelspolitik
    • Internationale Energie- und Klimapolitik
    • Internationale Gewerkschaftspolitik
    • Migration und Entwicklung
    • Soziale Gerechtigkeit
    • Wirtschaft und Menschenrechte

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner_innen:

    weiter

Ähnliche Beiträge

Jenseits von Krisenrhetorik

weitere Informationen

02.09.2016

Skills for System Change – Mehr Klimagerechtigkeit und ein gutes Leben für alle!

weitere Informationen

17.08.2016

Erste Welt- statt Weltsozial-Forum?

weitere Informationen
nach oben