Forum Politik und Gesellschaft

Montag, 04.12.17 18:00 bis Montag, 04.12.17 20:00

Kapitalismus und Ungleichheit – Was hat Marx uns zu sagen?


Terminexport im ICS-Format

Herbstforum der Sozialen Demokratie - Diskussion verpasst? Ein Veranstaltungsrückblick

200 Jahre und trotzdem noch up to date?

 

Als Karl Marx in seinen Werken kritisch auf Gesellschaft und Wirtschaft blickte, war die Welt eine andere – doch derzeit erleben seine Theorien eine erstaunliche Renaissance. Soziale Ungleichheit und die Folgen eines ungezügelten Kapitalismus waren drängende Fragen der Klassengesellschaft des 19. Jahrhunderts; sie sind es auch heute in Zeiten von Wirtschaftskrisen, zunehmender gesellschaftlicher Spaltung und der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Aber wie aktuell sind Marx Analysen und Antworten wirklich? Was lässt sich von ihm heute für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit lernen? Was hat Marx der Sozialen Demokratie zu sagen?

Diese Fragen diskutierten

Prof. Dr. Oliver Nachtwey, Universität Basel, Autor von „Die Abstiegsgesellschaft“ und Herausgeber von „Karl Marx. Kritik des Kapitalismus“ (erscheint 2018),

Yasmin Fahimi, MdB, ehem. Staatsekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, und

Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

 

Die Videodokumentation (Playlist) zum Nachhören und -schauen finden Sie hier.

 

Eindrücke aus der Veranstaltung

Bild: FES Foren marx Banner ohne

Arbeitseinheit: Forum Politik und Gesellschaft


Ähnliche Beiträge

29.11.2017

Vertrauen – Hoffnung - Demokratie?!

weitere Informationen

Publikation: Warum das mit der Gender-Verschwörung ein Märchen ist!

weitere Informationen
nach oben