Forum Jugend und Politik

01.01.2020

Online Planspiel "Europa"

Europäische Politik gestalten - Interaktives Lernen mit Online-Planspielen

Am Beispiel Asyl- oder Recyclingpolitik können Schüler_innen auf innovative Weise selbst herausfinden, wie europäische Politik gemacht wird. In dem Online-Planspiel erhalten alle Teilnehmenden des Kurses einen individuellen Zugang zu einem virtuellen Europäischen Parlament und übernehmen die Rollen von Abgeordneten. Sie verhandeln in virtuellen Ausschüssen und Fraktionsbüros die Verabschiedung eine Richtlinie nach.

Die Lehrkräfte beobachten den Prozess live und können die Aktivitäten der Teilnehmenden verfolgen. Die Spielerfahrungen können mithilfe von Lehrmaterialien zur Vor- und Nachbereitung vertieft werden. So wird europäische Politik in einer digitalen Umgebung spannend und erkenntnisreich erlebt!

Die Lehrkraft erhält vorab eine telefonische Einführung (ca. 30 Minuten). Das Spiel wird live vom Anbieter begleitet und betreut.  

 

Geeignet: ab 14 Jahren

Gruppenstärke: ca. 14-35 Teilnehmende

Termin: nach Absprache

Dauer: ca. 180 min.

 

Technische Voraussetzungen: Alle Angebote können Sie kostenfrei und unkompliziert für Ihre Klasse buchen. Für die Teilnahme ist in der Regel nur ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugriff, Audio- und Videokanal, plus aktueller Internet-Browser für ihre SuS erforderlich. Steht dies nicht zur Verfügung, können sie auch über ihr Smartphone teilnehmen. Die genutzte Software ist Zoom (Alternativ "Big Blue Button"). Die Workshopleitung übernimmt das Forum Jugend und Politik. Sie müssen keine technischen Vorkenntnisse mitbringen.

 

Bei Rückfragen zum Programm:
Claudia Abay, 
forumjugend(at)fes.de , (0228) 883-7118

Arbeitseinheit: Forum Jugend und Politik


Leitung

Ina Koopmann & Kerstin Ott

Kontakt

Forum Jugend und Politik
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

(0228) 883-7110
E-Mail-Kontakt

Hier Newsletter abonnieren

 

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner_innen.

nach oben