22.04.2020

sagwas-Webinar "Journalistisches Schreiben: kurz, klar, konkret"

mit der Trainerin und Journalistin Ulrike Schnellbach am Mittwoch, 22. April 2020 von 16 bis 17.30 Uhr (AUSGEBUCHT).

Bild: von Heike Wächter

Warum liest sich ein Satz schwerfällig, während ein anderer auf Anhieb verständlich ist? Wie geht Klartext? Welche Sprache weckt Emotionen und bleibt in Erinnerung? Antworten gibt es in dem Einsteiger-Webinar über journalistisches Schreiben, das vom Debattenportal sagwas organisiert wird. Die Journalistin und Schreibtrainerin Ulrike Schnellbach zeigt anhand vieler Beispiele, was Sprache leicht lesbar und eingängig macht, und gibt praxisnahe Tipps – Schreibübungen inklusive.

Über die Trainerin:
Ulrike Schnellbach ist Journalistin, Trainerin, Schreibcoach und Moderatorin. Sie studierte Politikwissenschaft, Linguistik und Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und war Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Anschließend volontierte sie bei der Badischen Zeitung und arbeitete als Redakteurin bei Tages- und Wochenzeitungen. Seit 2002 ist sie als freie Autorin, Trainerin/Dozentin, Moderatorin und Schreibcoach tätig für Akademien, Journalistenschulen, Redaktionen, Stiftungen und Verbände. Sie absolvierte zahlreiche Weiterbildungen, zuletzt ein Kontaktstudium Coaching und Beratung. Homepage: www.schreib-gut.de 

Das Webinar ist bereits ausgebucht.

Arbeitseinheit: Forum Berlin


nach oben