22.04.2020

Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit

Forum zur Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit: Beiträge vom 17. Häftlingstreffen in Bützow 2019. Herausgeber: Friedrich-Ebert-Stiftung (Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern); Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern; Die Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktatur; Politische Memoriale

Bild: Die Publikation zum 17. Bützower Häftlingstreffen 2019 ist bei der FES MV erhältlich

Der Blick zurück im 30. Jubiläumsjahr des Wendeherbstes provoziert die Frage, wie die Entwicklung zur Deutschen Einheit weiterging. Einige Bürgerrechtler_innen sahen ihre Vorstellungen und Träume platzen, andere nahmen die Entwicklung als demokratische Alternative wahr.

Die Texte der Broschüre reflektieren die multiplen Umbrüchen dieser Zeit und Fragen nach den Auswirkungen für die Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit und die heutige Zeit.

Mit Beiträgen von Markus Meckel, Ilko-Sascha Kowalczuk, Ulrike Herrmann und vielen anderen.


Zu den Beiträgen / PDF


  • Kontakt

    Forum Berlin

    Leitung

    Felix Eikenberg

    Kontakt

    Hiroshimastraße 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7307

    030/ 269 35 9240

    E-Mail-Kontakt

    Lage und Anfahrt

  • Team

    Zum Forum Berlin gehören:

    • die bundespolitischen Arbeitsbereiche, u.a. Kulturpolitik, Deutsche Einheit und Rechtsextremismus,
    • landes- und kommunalpolitische Arbeitsbereiche mit BerlinPolitik
    • sowie der Bereich empirische Sozialforschung.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    weiter

nach oben