Montag, 17.06.19

Clankriminalität bekämpfen, Straftaten verhindern!


Terminexport im ICS-Format

Mit Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport, Martin Hikel, Bezirksbürgermeister von Neukölln, Susann Wettley, Staatsanwältin, Landgericht Berlin, Prof. Dr. Jens Wurtzbacher, Katholische Hochschule Berlin sowie Sabine Behn, Vorstandsmitglied MaDonna Mädchenkult.Ur e.V. und Geschäftsführerin von Camino

Bild: von Jens Schicke

Bild: von Jens Schicke

Bild: von Jens Schicke

„Clankriminalität bekämpfen, Straftaten verhindern! Impulse für ein sicheres Berlin“ am 17. Juni 2019, BerlinPolitik im Forum Berlin

Spektakuläre Straftaten von kriminellen Mitgliedern sogenannter „Clans“ und gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Großfamilien sorgen immer wieder bundesweit für Schlagzeilen und unterstreichen gesellschaftspolitischen Handlungsbedarf. Berlin setzt mit konsequenten Eingriffen der Polizei und des Rechtsstaats einerseits und mit wegweisenden Konzepten für verstärkte Prävention von Gewalt und Kriminalität andererseits bundesweit Akzent (hier ggf. Verweis auf das Interview von Senator Geisel/Konzept Urbane Sicherheit).

Wie gelingt effizientes Eingreifen in etablierte kriminelle Submilieus bzw. sogenannte „Parallelwelten“? Welche besonderen Herausforderungen stellen sich für Politik, Justiz, Polizei und Jugendarbeit? Was tun verschiedene Akteure und wie können Repression und Prävention noch sinnvoller zusammenwirken? Über die Herausforderungen, vor denen Politik und Gesellschaft in der Metropole Berlin stehen diskutierte am 17. Juni Berlins Innensenator Andreas Geisel mit Vertreter_innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie mit fast 400 Berlinerinnen und Berlinern. Deutlich wurde an dem Abend, dass dem Problem nachhaltig  nur durch ein entschlossenes und integriertes Vorgehen diverser Akteure auf unterschiedlichsten Ebenen begegnen werden kann. Eine besondere Relevanz kommt dabei der Prävention und der Zielgruppe gerade junger Menschen zu.

Diese und andere Themen wurden mit den Referent_innen

  •     Sabine Behn, Vorstandsmitglied MaDonna Mädchenkult.Ur e.V. und Geschäftsführerin von Camino
  •     Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport
  •     Martin Hikel, Bezirksbürgermeister von Neukölln
  •     Susann Wettley, Staatsanwältin, Landgericht Berlin
  •     Prof. Dr. Jens Wurtzbacher, Katholische Hochschule Berlin

diskutiert.

Kontakt

Dr. Nora Langenbacher
030 269 35 7305
030 269 35 9240

Nora.Langenbacher[at]fes.de

 

Arbeitseinheit: Forum Berlin | Innere Sicherheit | BerlinPolitik


  • Kontakt

    Forum Berlin

    Leitung

    Felix Eikenberg

    Kontakt

    Hiroshimastraße 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7307

    030/ 269 35 9240

    E-Mail-Kontakt

    Lage und Anfahrt

  • Team

    Zum Forum Berlin gehören:

    • die bundespolitischen Arbeitsbereiche, u.a. Kulturpolitik, Deutsche Einheit und Rechtsextremismus,
    • landes- und kommunalpolitische Arbeitsbereiche mit BerlinPolitik
    • sowie der Bereich empirische Sozialforschung.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    weiter

nach oben