Sonntag, 24.06.18 20:30 - STUDIO Я des Maxim Gorki Theater, Berlin

#10: Anne Garréta SPHINX


Terminexport im ICS-Format

Lesung und Gespräch: Deniz Utlu spricht mit Anne Garréta über ihr jüngst auf Deutsch erschienenes erzählerisches Experiment.

 

Bild: von Illustration Leyla Sehar

Anne Garrétas Roman „Sphinx“,  der in Frankreich bereits im Jahr 1986 erschienen ist, hat mit seiner besonderen literarischen Form politische Diskurse über  Geschlechteridentität vorweggenommen, die heute diskutiert werden.

Pariser Nachtleben: Eine Bar, in der sich die tanzende Menge bis in den Morgen von den Rhythmen tragen lässt. In dieser Dämmerwelt verlieben sich Ich und A***. Ihre Geschichte entwickelt sich wie viele andere, mit der Besonderheit allerdings, dass das Geschlecht der beiden Hauptfiguren im Unklaren bleibt.

Deniz Utlu spricht mit Anne Garréta über ihr jüngst auf Deutsch erschienenes erzählerisches Experiment, das ohne überhaupt die Kategorie „Geschlecht“ zu erwähnen eine Geschichte zwischen zwei Menschen erzählt.

Sie sind sehr herzlich zu Lesung und Gespräch eingeladen.

Das Programm finden Sie  hier.

Eine Kooperation des Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung und des STUDIO Я des Maxim Gorki Theaters.

Bei Interesse können Sie direkt beim Theater unter ticket(at)gorki.de oder 030 - 20221-115 Karten reservieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Arbeitseinheit: Forum Berlin


  • Kontakt

    Forum Berlin

    Leitung

    Felix Eikenberg

    Kontakt

    Hiroshimastraße 17
    10785 Berlin

    030/ 269 35 7308

    030/ 269 35 9240

    E-Mail-Kontakt

    Lage und Anfahrt

  • Team
    Bild: von FES 

    Zum Forum Berlin gehören:

    • die bundespolitischen Arbeitsbereiche, u.a. Kulturpolitik, Deutsche Einheit und Rechtsextremismus,
    • landes- und kommunalpolitische Arbeitsbereiche mit BerlinPolitik
    • sowie der Bereich empirische Sozialforschung.

    Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

    weiter

nach oben