Montag, 04.06.18 - Berlin

Frauen in der internationalen Politik - Spielräume für Deutschland im UN-Sicherheitsrat?

Veranstaltungsnummer: 224744

Deutschlandpremiere: My Year with Helen
Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion


In ihrer Bewerbung für einen nicht-ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat 2019/20 tritt die Bundesregierung für die Stärkung der Frauenrechte und eine konsequente Umsetzung der Sicherheitsratsresolution 1325 zu Frauen, Frieden und Sicherheit ein. Ein Anliegen, das von prominenter Seite seit vielen Jahren unterstützt wird: Helen Clark, ehemalige Premierministerin von Neuseeland und Leiterin des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen und Heidemarie Wieczorek-Zeul, ehemalige Ministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, haben den Kampf für die Gleichberechtigung von Frauen zu ihren politischen Lebenswerken gemacht.

Wie können die Vereinten Nationen und der Sicherheitsrat Frauenrechte fördern? Was kann die Bundesregierung auf UN-Ebene dazu beitragen?

Bevor wir diese und weitere Fragen mit Helen Clark, Heidemarie Wieczorek-Zeul und Niels Annen, Staatsminister, Auswärtiges Amt, diskutieren, zeigen wir Ihnen in einer Deutschlandpremiere den Dokumentarfilm „My Year with Helen“ über die Kandidatur von Helen Clark als UN Generalsekretärin.
Nora Müller
, Leiterin Bereich Internationale Politik, Körber-Stiftung Berlin, wird die Veranstaltung moderieren.



Termin

Montag, 04.06.18
18:00 bis 20:30 Uhr

Teilnahmepauschale
k.A.

Veranstaltungsort

Hiroshimastr. 28
10785 Berlin



Ansprechpartner_in

de la Calle Fernandez, Maria

Kontaktanschrift



back to top