SPRACHE
Leichte
Sprache
Menu
Friday, 8 October 2021 - München, Kulturzentrum LUISE
No Free spots

Europe For Future - Buchvorstellung und Konzert

Veranstaltungsnummer: 255136

++DIE VERANSTALTUNG IST BEREITS AUSGEBUCHT++
++HERR & SPEER liefern mit ihren 95 Thesen handfeste Reformideen für Europa.++
Zu bürokratisch, zu langsam, zu zerstritten: Die EU weckt nur noch selten Begeisterung. Immer tiefer werden die Gräben, die sowohl die Mitgliedstaaten als auch die Bürger_innen von den Institutionen trennen. Mit Sorge beobachten die Aktivisten und EU-Kenner HERR & SPEER diese Entwicklung. Nach Reisen quer durch Europa haben sie eine Lösung für die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Krisen im Gepäck: 95 umsetzbare Reformen, die die EU wieder auf die Spur bringen.

Darunter:
- Startguthaben für alle 25-Jährigen
- Feministische Außenpolitik
- EU-Reisepass für alle Bürger_innen
- Gesundheitsunion
- Europäischer Senat

HERR & SPEER liefern mit ihren 95 Thesen für Europa handfeste Reformideen, die unser Kontinent so dringend braucht. Ihr EU-Buch ist die Anleitung für den Neustart.

17.00 Uhr Buchvorstellung
mit Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer (HERR & SPEER), Autoren "Europe for Future - 95 Thesen, die Europa retten - was jetzt geschehen muss"
Moderation: Polina Gordienko, Philosophin und jüngstes Bezirksausschuss-Mitglied Münchens

Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer und (HERR & SPEER) sind bekannte Aktivisten, EU-Kenner und haben in den letzten Jahren fast alle EU-Länder bereist. Mit der Kampagne #FreeInterrail haben sie vorgemacht, wie Ideen Wirklichkeit werden und das Leben von Hunderttausenden Menschen in der EU positiv verändern können. Für ihr Engagement wurden sie u.a. mit dem Jean-Monnet-Presi für europäische Integration, dem Innovation in Politics Award und dem Europapreis der Stadt Berlin ausgezeichnet.

18.30 Uhr Konzert von Jeanne d'azz und get together
Jeanne d'azz ist ein 2019 gegründetes Quartett aus München. Die vier Musikerinnen schreiben Eigenkompositionen, inspiriert von Jazz, lateinamerikanischer Musik, Pop, Blues und Gypsy Swing. Ihr Sound überzeugt nicht nur durch ihre Besetzung aus Cello, Saxophon, Gitarre und mehrstimmigem Gesang, sondern auch durch die erkennbaren Einflüsse der beiden Kulturen Argentinien und Deutschland.

In Kooperation mit der Europäischen Akademie Bayern e.V.

Hygienekonzept
Im Kulturzentrum LUISE gilt seit Mittwoch die 3G-PLUS-Regel:
Zutritt haben vollständig geimpfte, oder genesene Personen, sowie Personen mit einem negativen PCR-Testergebnis, das nicht länger als 48 Stunden zurückliegt. Dafür sind im Innenraum die Maskenpflicht und das Gebot des Mindestabstands aufgehoben.
Bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise mit. Personen, die sich nicht angemeldet haben und/oder keine Nachweise bei sich haben, können leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Einlass ab 16.30 Uhr.

Date

Friday, 8 October 2021
5:00PM to 7:30PM

Attendance fee
keine

Place

Ruppertstraße 5
80337 München, Kulturzentrum LUISE

Contact

Pamina Oestreicher

Contact address

Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern | Büro München
Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.fes.de/bayern



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben