SPRACHE
Leichte
Sprache
Menu
Monday, 26 September 2022 - Potsdam

Tschechiens EU-Ratspräsidentschaft in Zeiten des Krieges: Europa als Aufgabe

Veranstaltungsnummer: 261431

PODIUMSDISKUSSION

Turnusgemäß hat die Tschechische Republik am 1. Juli 2022 die sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Mit dem Motto „Europa als Aufgabe“ bezieht sich die Tschechische Regierung auf ihren ehemaligen Präsidenten Václav Havel und seine Rede bei der Verleihung des Internationalen Karlspreises 1996 in Aachen. Im Programm für die Präsidentschaft fordert Tschechien dazu auf, „Verantwortung zu übernehmen und entschlossen auf der Grundlage der Werte zu handeln, die uns unser Gewissen auferlegt. Falls wir in diesem historischen Moment bestehen wollen, ist es unsere Aufgabe, Europa neu zu überdenken, neu aufzubauen und zu stärken.“
Schon die französische Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr stand ganz im Zeichen, europäische Antworten auf den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine zu finden. Die Folgen der russischen Invasion und der Wiederaufbau der Ukraine werden auch die tschechische Ratspräsidentschaft prägen.
Welche Prioritäten setzt die tschechische Ratspräsidentschaft und wo kann sie dabei auf die französische Präsidentschaft aufbauen? Welche Rolle spielen dabei die deutsch-tschechischen Beziehungen? Welche Erwartungen hat Brandenburg an diese Ratspräsidentschaft? Was versprechen sich die tschechischen Bürger*innen? Diese und weitere Fragen diskutieren hochrangige Vertreter*innen aus Tschechien und Brandenburg.
Sie sind herzlich zum Zuhören und Mitdiskutieren eingeladen!

Anne Seyfferth,
Leiterin des FES-Landesbüros Brandenburg

Ablauf:
Ab 12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Begrüßung
13.10 Uhr Podiumsdiskussion mit Vertreter_innen Brandenburgs und Tschechiens
14.30 Uhr Fragen und Kommentare aus dem Publikum
15.00 Uhr Schlusswort



Files

Date

Monday, 26 September 2022
12:00PM to 3:00PM

Attendance fee
keine

Place

Potsdam

Contact

Anne Seyfferth

Contact address

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356

nach oben