SPRACHE
Leichte
Sprache
Menu
Saturday, 9 October 2021 - Bremen
No Free spots

erfolgreich engagiert - 'Konflikte erkennen und austragen' - Workshop für Frauen

Veranstaltungsnummer: 255094

Konflikte gehören zu unserem Leben - auch im politischen Ehrenamt. Ungelöst beeinträchtigen sie das Arbeitsklima, belasten das Familienleben und binden Energie, die an anderer Stelle fehlt und erschweren jedes Miteinander. Geht man jedoch konstruktiv mit Konflikten um, bieten sie Chancen für Innovation und Weiterentwicklung.
Wie können wir also Konflikte frühzeitig erkennen? Welche Strategien zum konstruktiven Umgang mit Konflikten gibt es? Und wie lassen sich diese praktisch umsetzen? Auf diese und weitere Fragen erarbeiten wir gemeinsam Antworten in unserem Workshop. Ein praxisbezogenes Training, das Sie zur Klärung von Konflikten befähigt, so dass alle am Konflikt Beteiligten profitieren.

Inhalt
- Grundlagen zur Konfliktbearbeitung,
- Kommunikationstechniken und -modelle,
- innere Haltung zum Thema Konflikt,
- Selbstreflexion und Praxis-Übungen.

Die Workshop-Leiterin Rosemarie Schrick ist Mediatorin und Coach. Sie arbeitet als Bildungsreferentin in der Jugend- und Erwachsenenbildung, unter anderem für das Institut für konstruktive Konfliktaustragung & Mediation Hamburg.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Frauen aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein, die sich gesellschaftspolitisch engagieren, zu diesem Workshop ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei erfolgreicher Anmeldung senden wir eine Bestätigung. Die Zahl der Plätze ist auf 14 begrenzt. Für die Verpflegung wird besorgt. Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

+++ Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld 'Hinweise', in welchem Bereich Sie gesellschaftspolitisch engagiert sind. +++

Wichtige Hinweise: Zurzeit gilt in Bremen bei Indoor-Veranstaltungen die 3 G-Regel (genesen, geimpft oder getestet). Beim Eintritt im KWADRAT werden die Nachweise kontrolliert. Es gilt eine Maskenpflicht im Gebäude bis zum Sitzplatz. Kontaktdaten werden nach dem Workshop zwei Wochen vor dem Zugriff unberechtigter Dritter geschützt beim KWADRAT hinterlegt, so dass ggf. Infektionsketten durch die Behörden nachverfolgt werden können.

Date

Saturday, 9 October 2021
10:00AM to 4:00PM

Attendance fee
keine

Place

Wilhelm-Kaisen-Brücke 4
28199 Bremen

Contact

Julie Salviac

Contact address

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben