SPRACHE
Leichte
Sprache
Menu
Tuesday, 20.04.21 - online
Free spots available

Auf den Spuren der Demokratie in Hamburg

Veranstaltungsnummer: 253025

Demokratie ist ein großes Wort, zeigt sich aber auch ganz lokal. Denn, wie bereits Helmut Schmidt treffend formulierte, "Politik ist nicht nur Denksport, sondern Politik ist auch Handeln". Nicht nur in Berlin, Brüssel und Washington, auch in Hamburg finden sich überall Beispiele für die Lebendigkeit unserer Demokratie. Jetzt in der Krisenzeit sind sie manches Mal allerdings weniger oder anders sichtbar. Diesen Orten und Institutionen, wo in Hamburg Demokratie gelebt wird, wollen wir aufspüren durch eine Diskussionsveranstaltung mit Vertreter_innen, die in ihrem Alltag Demokratie handfest erleben.

Wir wollen mit unseren Gästen erkunden, wie und wo Demokratie in Hamburg lebendig wird - in der Politik, im Ehrenamt aber auch im Alltag der Hamburger_innen . Wie war es vor Corona, wie hat es sich jetzt im Lockdown verändert und was erwarten wir danach? Wie hängt lokales Engagement vor Ort zusammen mit digitalen Beteiligungsformen? Wie können social media Kanäle in Pandemie-Zeiten und darüber hinaus für Demokratieengagement genutzt werden?

Darüber diskutieren wir mit
- Julia Barth, SPD-Bürgerschaftsabgeordnete und stellvertretende Juso-Landesvorsitzende
- Jocelyne Berger-Kamel, Gründerin und Geschäftsleiterin des interkulturellen Fotografie- und Bildungsprojekts wirsprechenfotografisch e.V.
- Martin Fuchs, Politikberater, Blogger und Speaker

Moderation: Dr. Nina-Kathrin Wienkoop, Bundeskanzler Helmut Schmidt Stiftung.

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Bundeskanzler Helmut Schmidt Stiftung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung der Freien und Hansestadt Hamburg.
Eine Anmeldung ist erforderlich über den "Anmelden" Button auf dieser Seite.

Angemeldete Teilnehmer_innen erhalten von uns am 19.04. per Mail die Zugangsdaten zu der online-Diskussion sowie technische und Datenschutzhinweise.



Termin

Tuesday, 20.04.21
18:00 bis Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Julie Salviac

Kontaktanschrift

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0

nach oben