SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
26.11.2020

Unterricht im digitalen Zeitalter – Welche Ansätze sind innovativ und gerecht?

Online, 26.11.2020

Bild: von BayernForum/S. Syda Productions, Fotolia

„Das Recht auf Bildung umfasst auch die digitale Bildung“, so lautete ein Fazit aus dem Fachgespräch zwischen Prof. Dr. Birgit Eickelmann, Dr. Simone Strohmayr, MdL und Margit Wild, MdL.

Prof. Dr. Eickelmann ordnete zunächst die Entwicklungen in diesem Jahr ein. Der durch die Pandemie forcierte Digitalisierungsschub setze dabei bisherige Ansätze fort und intensiviere diese. Die Schulen sind dabei unterschiedlich weit vorangeschritten und aufgestellt. Um langfristig Bildungsgerechtigkeit zu erreichen, so ihr zweiter Punkt, seien neben der Ausstattung auch die Konzepte digitalen Lernens in den Blick zu nehmen. Dies geschehe auch auf europäischer Ebene, durch den Fokus auf ein „digitales Bildungsökosystem“ und habe damit Auswirkungen für Deutschland, so ein weiterer Punkt.

Dr. Simone Strohmayr, MdL und Margit Wild, MdL, stellten die aktuelle Lage des Bayrischen Schulsystems in Bayern dar: Diese bedarf neben rascher technischer Ausstattung und dem entsprechenden IT-Support auch einen Rahmenplan für die Lehrer_innenausbildung in der digitalen Welt.

Im Gespräch wurde auf folgende Publikationen verwiesen:

Schule in Zeiten der Pandemie - Empfehlungen für die Gestaltung des Schuljahres 2020/21 einer von der FES eingesetzten Kommission

Lehrkräfte in der digitalisierten Welt. Orientierungsrahmen für die Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung in NRW, 2020

ICILS 2018 #Deutschland. Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern im zweiten internationalen Vergleich und Kompetenzen im Bereich Computational Thinking

Artikel: Re-Definition der digitalisierungs-bezogenen Schulleitungsfunktionen in der Pandemie-Zeit, in: PLANBDFACHMAGAZIN FÜR SCHULE IN DER DIGITALEN WELT #02

Zu den Entwicklungen auf EU-Ebene siehe:
https://ec.europa.eu/education/education-in-the-eu/digital-education-action-plan_de

 

BayernForum | FES Bayern

nach oben