SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 03.09.21 16:00 bis Samstag, 04.09.21 15:00 - JH Düsseldorf

Seminare für Frauen | Moderation von Podiumsdiskussionen


Terminexport im ICS-Format

Aufbauend auf "Moderation in Teams" oder ersten Erfahrungen in der Moderation geht es bei diesem Seminar um die Moderation von Podiumsdiskussionen.

Bild: Seminare für Frauen

Seminare für Frauen

Moderation von Podiumsdiskussionen

Referentin: Andrea Blome
Seminarleiterin: Andrea Blome & Jeanette Rußbült

Aufbauend auf "Moderation in Teams" oder ersten Erfahrungen in der Moderation geht es bei diesem Seminar um die Moderation von Podiumsdiskussionen.

Wenn viele Menschen und ihre Ideen und Perspektiven zusammenkommen, ist eine gute Moderation auf Grundlage von angemessener Methodik, ein wichtiger Faktor zum Erfolg einer Veranstaltung. Podiumsdiskussionen hingegen fordern andere Fähigkeiten eines/einer Moderierenden, z.B. einen Spannungsbogen aufrecht zu erhalten, das Publikum einzubeziehen und Argumenten einen neutralen Raum zu geben.

Inhalte:

  • inhaltliche Planung und Organisation von Podiumsdiskussionen
  • Ablauf
  • die Rolle der Moderatorin und Tipps zur Durchführung mit und zur Moderation von großen Gruppen
  • Körpersprache und Kommunikation in der Moderation
  • Umgang mit schwierigen Situationen

Arbeitseinheit: Landesbüro NRW

03-09-21 - Düsseldorf
keine Plätze frei

Seminar für Frauen: Moderation von Podiumsdiskussionen

Veranstaltungsnummer: 251556

Seminar für Frauen

Wie moderiere ich im größeren Rahmen professionell?
Podiumsdiskussionen fordern andere Fähigkeiten einer Moderierenden, z.B. einen Spannungsbogen aufrecht zu erhalten, das Publikum einzubeziehen und Argumenten einen neutralen Raum zu geben.
In diesem Seminar werden verschiedene Moderationsmethoden ausprobiert und nützliche Grundsätze zur Planung und Vorbereitung gegeben. Außerdem wird die Rolle der Moderatorin, Körpersprache und Kommunikation in der Moderation und Hinweise zur Durchführung von Moderationen Thema sein. Tipps zum Zeitmanagement und der Umgang mit schwierigen Teilnehmer_innen runden die Inhalte ab.

-> ANMELDUNG:

Termin

03-09-21 bis 04-09-21
16:00 (erster Tag) bis 15:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
40

Veranstaltungsort

Düsseldorf

Ansprechpartner_in

Jeanette Rußbült

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208

nach oben