SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 29.10.20 09:00 bis Donnerstag, 29.10.20 12:30 - Online

Gemeinsam Urbane Sicherheit gestalten! – Bezirkliche Präventionsräte in Berlin


Terminexport im ICS-Format

Wie gestalten wir ein sicheres Berlin? Wie begegnen wir Gewalt in unseren Kiezen und wie können Ursachen wirksam adressiert werden, um diese von vornherein zu verhindern?

Berlins Antwort auf die Herausforderung Urbane Sicherheit in einer wachsenden und vielfältigen Stadt zu gestalten, war 2018 das sogenannte „Berliner Modell“: Mit 150.000 Euro pro Bezirk und Jahr fördert die Landeskommission Berlin gegen Gewalt seit dem den Aufbau präventionsrelevanter Strukturen und die Umsetzung von Maßnahmen in allen Berliner Bezirken. Präventionsräte und vergleichbare Gremien setzen hier ihre auf den Bezirk abgestimmte Gewalt- und Kriminalitätsprävention um.

Dabei folgen sie der Überzeugung, die auch die Überschrift der gemeinsamen Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Landeskommission Berlin gegen Gewalt trägt: Urbane Sicherheit muss gemeinsam gestaltet werden! Nur eine kontinuierliche Zusammenarbeit aller relevanter Akteur_innen in den Stadtteilen, aus Bildungseinrichtungen, der Sozialen Arbeit, der Polizei und den Verwaltungen kann Gewalt und Kriminalität reduzieren.

Mit der Konferenz wollen wir das Berliner Modell der bezirklichen Präventionsräte im Kontext des Konzepts der Urbanen Sicherheit aufgreifen. Gemeinsam mit Fachleuten der Berliner Präventionsarbeit soll der Frage nachgegangen werden, wie es in den bezirklichen Präventionsräten Berlins gelingt, integrierte gewaltpräventive Strategien im Sinne Urbaner Sicherheit umzusetzen und weiter zu entwickeln.


    Forum Berlin | BerlinPolitik

    nach oben