Die KommunalAkademie informiert ­
Dezember 2018

Donnerstag, 20. Dezember 2018

 
 
 
 
 
 

Ein letztes Mal in 2018...

Liebe Freundinnen und Freunde der KommunalAkademie,

wir freuen uns, Sie ein letztes Mal in diesem Jahr mit den Neuigkeiten aus der KommunalAkademie versorgen zu können:

Anton Brand hat unseren Blog mit einem Beitrag über die Rolle von Dorfläden als Problemlöser im ländlichen Raum bereichert.

Darüber hinaus machen wir Sie gerne auf das überarbeitete Kapitel "Schule, Kultur und Sport" aus unserer Reihe "Grundwissen Kommunalpolitik" aufmerksam, in dem unsere Autoren Jörg Freese und Gunnar Schwarting nun auch die Aufgaben der Kommune in diesem Themenfeld darstellen.

Nachdem wir Ihnen im vergangenen Newsletter bereits unser Veranstaltungsprogramm für das kommende Jahr vorgestellt haben, können Sie jetzt bereits die Möglichkeit zur Anmeldung für die ersten Seminare und Veranstaltungen in 2019 nutzen!

Wir sind vorbereitet auf ein hoffentlich spannendes und erkenntnisreiches Jahr 2019 und freuen uns auf Ihre Teilnahme und Meinungen zu kommunalpolitischen Themen.

Bis dahin wünschen wir zunächst allen Freund_innen der KommunalAkademie der FES frohe Festtage und einen guten Start in 2019 und bedanken uns für das rege Interesse und die spannenden Diskussionen im zurückliegenden Jahr!

Ihr Team der KommunalAkademie

 

 

Neues aus der KommunalAkademie

| Kommunalpolitik | Gender | News

Frauen machen sich fit! Im kommenden Jahr werden von der FES in NRW wieder Seminare für Frauen und zu Genderthemen angeboten. Sichern Sie sich jetzt schon einen Platz!


weitere Informationen

| Kommunalpolitik | Stadtentwicklung | Blog

Um den Zusammenhalt unserer Gesellschaft zu gewährleisten, sieht das Grundgesetz die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse vor. Doch inwiefern wird eben jenes Versprechen auf...


weitere Informationen

| Schulpolitik | Kommunalpolitik | Kulturpolitik | Publikation

Noch auf der Suche nach einer Weihnachtslektüre? Überarbeitet in 2. Auflage steht Ihnen das Kapitel "Schule, Kultur und Sport" in der Reihe Grundwissen Kommunalpolitik online zur...


weitere Informationen
 

 

Aktuelle Seminare und Veranstaltungen

Freitag, 15.02.19 bis Samstag, 16.02.19 - Münster

Erfolgreich verhandeln in der Kommunalpolitik

Ob in Sitzungen, öffentlichen Diskussionsveranstaltungen oder Hintergrundgesprächen: Um in der Kommunalpolitik erfolgreich zu sein, müssen Sie die Kunst der Verhandlung beherrschen. Denn darum geht es...


Freitag, 22.02.19 bis Samstag, 23.02.19 - Hagen

NEU: Von der drögen Diskussion zum Event: Konzeption, Planung und Moderation politischer Veranstaltungen

Egal, ob Talkrunde, Planungswerkstatt, Zukunftskonferenz oder Abendgala: Veranstaltungen sind ein wesentlicher Teil der politischen Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Seminar werden unterschiedliche...


Freitag, 08.03.19 bis Samstag, 09.03.19 - Mönchengladbach

NEU: Gut vernetzt ist halb gewonnen! Kommunalpolitik im Netzwerk gestalten

Gewählte Mandatsträger_innen sollten optimal vernetzt sein – in ihrer Partei, ihrer Fraktion, den Vereinen und Verbänden vor Ort. Passt das alles unter einen Hut, oder sollte man die Aufgaben der...


Freitag, 15.03.19 bis Samstag, 16.03.19 - Hamm

Rhetorik für Integrationsräte - souverän politische Reden halten

Zur kommunalpolitischen Arbeit gehört es, sich in Diskussionen, Debatten und Auseinandersetzungen zu behaupten und sich mit den eigenen Argumenten durchzusetzen. Ob es um die erfolgreiche Lobbyarbeit...


Freitag, 22.03.19 bis Samstag, 23.03.19 - Essen

Rhetorik I - souveräne freie Rede

Politisch überzeugend auftreten durch freies Reden – das ist das Lernziel unseres Basis-Seminars für Rhetorik. Die Arbeit für das ehrenamtliche Engagement erfordert eine überzeugende Argumentation und...


 

 

So erreichen Sie uns:

Akademieleitung

Anne Haller
anne.haller@fes.de
Tel. 0228/ 883 7126

Anmeldung und Organisatorisches

Jennifer Heinzen
jennifer.heinzen@fes.de
Tel. 0228/ 883 7128

 

Viele weitere interessante Inhalte finden Sie auf unserer Website. Hier finden Sie Informationen über uns, unser Engagement und unsere Angebote. Sie können sich zu Veranstaltungen persönlich anmelden, Publikationen online lesen oder gedruckt bestellen.
Auch auf Facebook können Sie unseren Aktivitäten folgen.

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -